womit kann man wüstenrennmäuse gut beschäftigen auser nagen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Eindruck stimmt, Deine Renner sind nicht richtig beschäftigt.

Das liegt an der Haltung im Gitterkäfig: Gitterkäfige eignen sich nicht, man kriegt nicht genügend Streu rein (mindestens 25cm Streutiefe im kompletten Gehege) und die meisten Gitterkäfige sind zudem zu klein.

Schau Dich nach einem gebrauchten Aquarium um, am besten mit dem Maß 120cm x 40cm oder auch größer (Mindestmaß ist 100cm x 50cm, mehr Länge ist aber schöner) und schau Dich auf rennmaus.de mal nach Gehegebeispielen um.

Hier z. B. kannst Du Dir Teilansicht anschauen (ignoriere bitte, dass dort offensichtlich drei Renner drin leben, Deine Zweierhaltung ist richtig). Das, wo das Mini-Aquarium mit dem Sand draufsteht ist ein geringfügig verändertes "Hutten"-Flaschenregal von Ikea:

www.rennmaus.de/community/galerie/bild/89737-foto/

hallo danke für deine antwort! das ist nicht das problem es ist ein sehr großer käfig unten wie ein terrarium und nur oben wo die beiden decks sind mit gitterstäben die maße sind glaub sogar größer... und das erstaunliche ist, es nagt nur die eine maus an den gitterstäben die liebere und zutraulichere hat das einen grund? LG

0

wenn nur eine das macht, dann kann es auch einfach eine blöde angewohnheit sein.

wie hoch hast du eingestreut (min 20cm)? was hast du sonst an einrichtung drin? 

ein laufrad hilft oft wunder. gut ist zb das von karlie (das größte davon. kostet bei zooplus um die 13€). noch viel besser finde ich aber das laufrad von rodipet mit der korklauffläche. das kostet zwar auch mehr, ist aber super leise.

ansonsten viel zu nagen. klo- und küchenrollen, eierkartons (drauf achten, dass sie sauber sind), müslikartons.... zudem kannst du auch geeignet äste rein geben

du kannst dich ja auch mal in diesem forenteil von rennmaus.de umsehen rennmaus.de/community/forum/18-einrichtung-und-beschäftigung/

Die Rollen von Toilettenpapier und Küchenrolle.

Was meine geleibt haben, waren getrocknete Maiskolben (also frische über langen Zeitraum trocknen), die mussten sie dann selbst rauspuhlen und haben die gegessen.

Viel zum klettern, wenn du einen normalen Käfig hat einfach Holzbretter holen und wirr durch die Gitterstäbe stecken.

Und oft Auslauf geben.

danke für deine antwort! ja das ist gut aber bei dem auslauf gibz es 3 probleme: 1. wo, denn in meinem zimmer ist teppichboden und ein klavier ich habe angst dass sie die kabel annagen und einen stromschlag bekommen 2. ich habe angst dass ich sie nicht mehr einfangen kann da sie sehr schnell sind 3. sie sind noch nicht sehr zahm wie kann ich sie gut zähmen, denn wenn sie auf meine hand gehen zwicken sie leicht.. ich glaub dass ist als pflege gemeint und dass sie mich akzeptieen aber erschrecken tue ich trozdem... und früher hat mich die eine maus immer markiert was jetzt zum glück aufgehört hat... und ich habe das gefühl das meine mäuse beim kauf schon etwas älter waren. lucie war die ängstliche, die jetzt neugierig und lieb ist aber bella ist eher zurückhaltend mir gegen über, aber trotztem neugierig und geht auch auf die hand... LG

0

Meine waren auch nicht richtig zahm (hatte sie aus dem Tierheim).

Also ich habe sie meist im Badezimmer laufen lassen. Normalerweise habe ich es dann leer geräumt und sie da ein paar Stunden (wir hatten mehrere Badezimmer) laufen lassen. Meist sind die selbstständig in Käfig zurück, wenn sie Hunger hatten oder müde waren.

Mit einem Laufrad konnten meine  zB gar nichts anfangen, die haben das nie genutzt.

0
@AuroraRich

ich frag mich grad, wie die nasen vom bad in ihr gehege zurück gekommen sind. einmal durch die ganze wohnung laufen?

1

Chinchilla Sand hast du aber im Käfig oder?

0

Der Käfig ist natürlich mit im Bad.

Ich hab das immer dazu genutzt den Käfig zu säubern.

Die Mäuse fanden nichts toller als große Brocken von dem Einstreu selbst klein zu machen. Die haben dabei geholfen.  

0
@AuroraRich

na dann wurden sie aber nicht ordentlich gehalten. ich kenne kein einziges gutes gehege, was sich mal so voll rum tragen lässt..... selbst leer ist das alleine so gut wie unmöglich

0

auslauf ist für viele tiere mehr stress den nutzen. zudem kann es ein erhebliches streitrisiko sein. es sollten also nur wirklich stabile gruppen auslauf bekommen

mais sollte nur selten gefütter werden, da zu zuckerlastig.

und klettern wollen renner eher weniger. die wollen buddeln

1

Meine Mäuse sind sehr gern geklettert. Und sie hatten beides zur Auswahl.

Und sie sind fast 6 Jahre alt geworden. Von daher dürfte es Ihnen ganz gut gegangen sein.

0

Wo steht etwas von tragen?

0

Die Erfindung des Rades liegt schon einige Jahre zurück und ist heutzutage jede bekannt und zugänglich.

0

Was möchtest Du wissen?