womit kann man sich alternativ zur zahncreme die zähne putzen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was an zahncremes unangenehm ist auf dauer, das ist der irgendwie unangenehme geschmack im mund, eine weile nach dem zähneputzen. aber wenn man weiss, woher das kommt, kann man es ändern. es kommt davon, dass die meisten zahncrems bakterizide zusätze enthalten, bakterientötende chemie. und was daraufhin passiert, das ist, dass die besonders unangenehmen bakterien am schnellsten wieder nachwachsen. dadurch ist die zusammensetzung unserer mundflora dann gestört. die meisten bakterien im mund braucht unsere mundschleimhaut, so wie auch im darm bestimmte einzeller lebenswichtig sind.

was tun? zahncremes verwenden ohne bakterizide zusätze, zb von wala und weleda, gibt es schon in vielen supermärkten, gibt es aber sicher in apotheken.

Patron, seit jahrzehnten heilpraktiker

vielen dank für deine super ausführliche antwort, aber ich habe einfach keine zahnpaste mehr *heul........

1

es gibt wohl auch Leute die sich aus Roßkastanie ein Pülverchen machen...weiteres findest du auf www.smarticular.de

man kan sie auch mit Backpulver putzen. Aber ich finde, dass bei diesen Sachen immer der Zahnschmelz angegriffen wird! Deswegen greife ich dann doch lieber zur Zahnpasta!

Man sollte dabei nicht vergessen, dass Zahnschmelz, der einmal weg ist, NIE WIEDER KOMMT!

0

Was möchtest Du wissen?