Womit kann man Kakao in Milchschnitte ersetzen?


21.05.2020, 21:16

Kaba Pulver ist nicht vorhanden. Würde es auch durch Vanille extrakt ersetzen, aber fehlt dann nicht festigkeit? oder kuverture (ist es dann nicht zu fest?).

4 Antworten

Falls du noch Kabapulver hast kannst du das ja auch nehmen... (wird halt etwas süßer... ;)

du kannst den zucker reduzieren und trinkkaukau reingeben und noch etwas mehl oder du kannst es mit pudfingpulver versuchen aber dann musst du das mehl etwas reduzieren

Kaffeepulver.

Seit wann genau schmeckt Kaffee wie Kakao ?

0
@WiseGuy63

Weil es zu der Milchcreme passt (siehe Tiramisu) und praktisch genauso verarbeitet werden kann.

Eulenlaerche hat eben hinzugefügt, dass Vanilleextrakt auch in Frage käme. Dann ist es ihr auch unwichtig, ob es nach Schokolade schmecken soll.

0
@valentin1842

Naja.. Die Frage war halt, durch was man Kakao ersetzen könnte. Steht fett oben drüber.

0
@WiseGuy63

Ich kann sogar lesen...!

Man kann Kakao nicht ersetzen (, in dem Sinne das es genauso wie Kakao schmeckt).

Das mag mit Margarine statt Butter oder Roggen- statt Weizenmehl gehen, aber so eine Kakaobohne ist geschmacklich einzigartig. Kaffee kommt dem am nächsten (fruchtig-nussige Bitterkeit, ähnlicher Verarbeitungsprozess, geringer Koffeingehalt auch im Kakao) und harmoniert in dieser Kombination genauso gut.

Mit geschmolzener Schokolade habe ich wie gesagt schlechte Erfahrungen gemacht. Außerdem müsste man die anderen Angaben im Rezept anpassen, insbesondere was Zucker und Fett angeht.

0

geschmolzene Schokolade

wird es dann nicht zu fest bzw. wieviel gramm würdest du nehmen?

0

Die wird erstarren und verklumpen. Denkbar ungeeignet für einen Biskuitteig.

0
@valentin1842

Quatsch... Wenn man Fett hinzufügt, was man bei Verwendung von Backkakao auch machen würde, nicht. Da klumpt nix, wenn der Teig vernünftig verarbeitet wird. Ein Schokoladenbisquitteig ist letztendlich nichts anderes als gebackene Mousse au chocolat mit Mehl.

0
@WiseGuy63

Ich habe neulich eine Buiskitrolle gebacken und es auch mit geschmolzener Schokolade versucht. Es war zwar lecker, hat sich aber nicht verteilt. Es waren dann einzelne Scholadenbrocken.

0
@valentin1842

Dann hat die Temperatur bei der Zubereitung nicht gestimmt. Ausserdem muss man auf den Anteil Butter achten, da die Butter emulgierende Eigenschaften hat. Wie gesagt: Es ist wie bei einer Mousse.

0

Was möchtest Du wissen?