Womit kann man feststellen, ob die Wände feucht sind?

3 Antworten

Das einzige "Hausmittel" wäre ein gut funktionierender Trockenschrank, in dem eine Materialprobe Deiner Wand nach dem ersten Wiegen getrocknet würde. Die Differenz ist dann Wasser.

Sicher meinst Du Messgeräte, die die Feuchte an der Wandoberfläche messen können. Die gibt es in unterschiedlichster Form, mit Elektroden zur Durchflußmessung, mit Kugelkopf, Mikrowellen-Messgeräte etc..

Die meisten dieser Geräte berücksichtigen leider nicht den Gehalt der Wand an elektrisch leitenden Elektrolyten (Salzen) und lassen sich natürlich auch durch alukaschierte Tapeten und andere Dampfsperren beschwindeln.

Fallls Du einen Anstrich aus Latexbindemittel oder Lack auf der Wand hast, bist Du selbst der Verursacher der Oberflächenfeuchte. Durch solche Anstriche kann die Feuchte nämlich nicht nach draußen abwandern.

oder braucht man dafür spezielle Geräte?

Feuchtigkeitsmessgeräte.

http://feuchtigkeitsmessgeraet.com/wie-kann-man-feuchtigkeit-in-den-waenden-messen

Schimmel im Keller! Bitte um Hilfe?

Hallo,
Ich habe seit ein paar Monaten mein Zimmer im Keller(einfach weil er größer ist). Vorher hatten wir unten ein Gästezimmer und nie Probleme(haben selten gelüftet oder ähnliches). Als ich dann in den Keller kam haben wir jeden Tag gelüftet damit eben kein Schimmel kommt und im Winter war alles auch kein Problem.Seit einiger Zeit haben wir schon immer so einen modrigen Geruch bemerkt aber und ist nichts aufgefallen und vor ca. einer Woche haben wir gesehen dass auf einer Wand ganz unten eine leichte Schimmel Bildung war. Wir haben dann auch nachgelesen und erfahren, dass man den Keller (kalten Raum) im Sommer nicht lüften soll da sich dann Schimmel bildet, deshalb haben wir das jz gelassen. Der Schimmel ist nur an dieser Seite des Zimmers. Wir haben den Schimmel auch eingesprüht und ein paar Tage war auch Ruhe und kein modriger Geruch mehr, aber heute hat es schon wieder ziemlich modrig gerochen und wir haben gemerkt, dass der Schimmel mittlerweile auch unter die Couch hinein "gekrabbelt" ist. Der Boden unter der Couch ist auch feucht. Wir wischen das jz jeden Tag auf und sprühen den Schimmel täglich ein. Was können wir noch tun und vor allem woher kommt das? Bitte um Hilfe!!! Wir haben gerade alles so hergerichtet wie es mir gefällt und es wäre wirklich wirklich schade wenn ich aus meiner schönen "Höhle" wieder ausziehen müsste...
danke im Voraus

...zur Frage

Schimmel Wohnung, Nasse Fenster+Tür Vollverglasung, hohe Luftfeuchtigkeit, Silberfische?

Hallo,

ich bin vor kurzen in eine 38m² 1 1/2 Raum Wohnung gezogen. Sie befindet sich ebenerdig. Sowohl die Eingangstür (Bild 1) als auch der große Fensterbereich (Bild 2) ist vollverglast. Nun wo es kalt wird habe ich Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel.

  1. Das erste Problem was ich habe ist, dass der Komplette Rahmen der Eingangstür fast ständig triefend Nass ist. Also alles. Ich habe auf dem Boden vor der Eingangstür Fützen. An den Glasscheiben bildet sich im unteren Bereich somit auch Kondenzwasser. Im Fensterbereich ist es an den Rahmen nicht so extrem, jedoch an den Glasscheiben das selbe.

  2. Nun habe ich im Fensterbereich direkt an der Fensterlaibung auf der Rauhfaser Tapete von unten bis oben Schimmel. Über dem Fenster ist noch ein Träger an dem auch in dem Bereich mittig ein großer Schimmelfleck ist.

  3. Der Schimmel ist auch auf den Rahmen der Eingangstür sowie den Rahmen des Fensterbereichs. Sie haben einen schwarzen Film und überall wo sich das Wasser staut richtige Schimmel Flecken.

  4. Mir sind Nachts am Eingangsbereich nun schon zwei Silberfische innerhalb 1 Woche über den Weg gelaufen.

Vor dem Fenster befinden sich zwei alte Heizkörper mir ist heute aufgefallen, als ich nach hause kam, obwohl beide Heizkörper auf (*) gestellt sind, dass der rechte richtig Warm war.

Ich habe jetzt alles mögliche die Tage nacheinander ausprobiert. A: Heizen+Fenster zu ; B: Heizen+ regelmäßiges Sturzlüften ; C: nicht Heizen+Fenster zu ; D: nicht Heizen+regelmäßiges Sturzlüften.... eine Besserung war irgendwie in keinem Fall ersichtbar. (FÜR DIE FEHLERFINDUNG Ursache Wärme, Kälte, Luftfeuchte) Wie man richtig lüftet weiß ich. 

...zur Frage

Feuchtigkeit Wand Ursache finden?

Hallo zusammen,

ich hab ein Problem unzwar, meine Wand wird feucht (innen) und da bildet sich Schimmel. Es ist die Aussenwand.

Ich habe zwar so einige Vermutungen aber möchte es zur 100% wissen was die Ursache ist, damit ich einen Plan schonmal machen kann wie ich vorgehe.

Wie kann mans feststellen woher es kommt? Gibt es Leute die Speziell nur herkommen und Prüfen? Und woher kann ich die finden wie nennen die sich? Und was für kosten würden auf mich zukommen, nur um es zu prüfen?

Bitte um Hilfe ( am besten eigene Erfahrungen berichten)

...zur Frage

Unter Tapete ein paar nadelkopfgroße / schwarze / runde Eier

Hallo, ich bin gerade am renovieren meiner neuen Wohnung und habe bemerkt, dass an 3 kleinen Ecken unter der Tapete/Bodüre an der Wand ganz oben zur Decke kleine nadelkopfgroße / schwarze / runde Eier waren.

An diese Ecken, waren große Luftbeulen unter der Tapete, welches womöglich als Unterschlupf des Ungeziefers diente.

Ich tippe auf Kot von "Silberfischen", oder von "Gewittertierchen" - letzteres kann es nicht als Ungeziefer sein, denn diese sind ja länglich und nicht rund, deshalb tippe ich auf Kot von diesen.

An einer Stelle fand ich auch eine Hülle; womöglich eine von diesem Tierchen. Von der Größe her, tippe ich auf "Silberfischen".

Ich möchte diese Tapete drinlassen und nicht neu tapezieren, zumal diese Eier nur an 3 kleine Stellen auftraten.

Diese Stellen habe ich mit einem Teppichmesser aufgeschlitzt und Acryl reingespritzt; so konnte ich den Hohlraum glatt und eben streichen.

Vorher habe ich in diese Hohlräume ein Ungezieferspray reingesprüht (ARDAP).

Nachher möchte ich das Zimmer komplett neu mit weißer Dispersionsfarbe streichen und jede kleinste Öffnung zu streichen.

Die Bodüre, habe ich komplett aufgeweicht und entfernt.


Kommen wir zu meiner Frage:

Ist das so in Ordnung, um ein Wiederbefall entgegenzuwirken? Doofe Frage, aber dieses Ungeziefer könnte an einer Stelle, die ich vielleicht übersehen habe doch nicht schlüpfen und sich durch die Tapete fressen, oder an undichten Stellen rauskriechen?

PS: Die Wohnung stand 1 Jahr leer, ohne Mieter. Denke deshalb, dass es sich lediglich nur um ein Ungezieferfriedhof handelte.

Freue mich auf jede sinnvolle und ernste Antwort.

PPS: Fotos habe ich leider keine gemacht.

Danke schon mal, Wil

...zur Frage

Gibt es ein Mittel gegen Staubläuse?

Ich habe in meiner Wohnung klitzekleines Ungeziefer entdeckt. Den Recherchen nach könnte es sich um Staubläuse handeln. Meine Wohnung (neu bezogen) ist nicht merklich feucht und Schimmel ist auch nirgends sichtbar, die Viecher sind in der ganzen Wohnung. Gibts ein Spray oder ähnliches, das allerdings weder für mich, noch für meinen Hund schädlich ist? Danke vielmals für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?