Womit kann man einen Fettfleck überstreichen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,hier mal eine Antwort vom Fachmann. Es gibt sogenannte Absperr/isolierfarbe. Damit bekommt man Ruß, Blut, Kaffeeflecken usw. weg auch Fettflecken. Es gibt im Fachhandel (vielleicht auch in Baumarkt von einer anderen Firma) von der Firma Jaeger- Isolierweiss. Kostet ca. 750 ml 20 Euro. Die Farbe trocknet in wenigen Minuten und kannst dann mit einer Dispersionsfarbe drauf gehen. An der Stelle wo der Fleck war trocknet die Disp. Farbe etwas länger. Es funktioniert kein Spülmittel oder andere Produkte.

dein Vorschlag entspricht wohl am ehesten meinen Vorstellungen vom Aufwand, den ich betreiben möchte.

0

Das einzige was hilft: Überstreiche den Fleck mit Alkydharzlack.Dieser Lack sperrt den Fleck ab,so das dieser nicht wieder durchschlägt.Allerdings müsstest Du einen Tag warten bis der Lack trocken ist.Dann kannst Du mit Dispersionsfarbe darüber streichen.Sollte die Wandfarbe auf den Fleck dennoch ,,perlen'' dann gebe der Wandfarbe etwas Spülmittel hinzu und rühre diese um.

Auf Fett hält nix ! Also Tapete runter und neue hinmachen. Die dann streichen und zum guten Ende noch mit Capaplex von Caparol oder klarem Acryllack drüber gehen, so kannst Du die Deckel anwischen .

Latexfarbe überstreichen?

Hallo zusammen,

wir fangen gerade an unsere neue Wohnung zu renovieren. Nun haben wir von der Vormieterin erfahren, das eine farbig gestrichene Wand mit Latexfarbe gestrichen ist. Habe nun schon viele Meinungen bei Google gefunden und auch im Bekanntenkreis gehört, immer unterschiedliche Antworten...

Der eine meint geht gar nicht nur Tapete abreißen - anderer sagt die Tapete bzw. Anstrich abschleifen und dann mit Dispersionsfarbe überstreichen - wieder anderer sagt einfach mit Dispersionsfarbe überstreichen.

Was meint ihr ? Ich denke wenn ich die Wand abschleife versagt die Rauhfasertapete drunter und wenn ich dann überstreiche fällt diese ab... da ich ja die Partikel wegschleifen würde... Hat da jemand Erfahrungen gemacht ?

Und noch eine andere Frage, eine weitere Wand ist in einem hellen Violett (würde sagen ungefähr fliederfarbend) gestrichen. Möchte diese jetzt mit hellem Grau streichen jedoch vorher mit weiß überstreichen. Meint ihr einmal weiß und dann grau ggf. das grau zweimal wird reichen das es vollständig deckt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und vielen Dank schonmal!

...zur Frage

herd Abdeckung für katze?

hi, ich bin auf der suche nach etwas, womit ich die touch "knöpfe" vom herd abdecken kann, so dass meine Katze den herd nicht anstellen kann, während ich arbeiten bin. hat da jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Die Metallschicht auf dem Badewannenabfluss ist zum Teil weg (wohl durch zu starke Putzmittel) ; kann ich das Teil überstreichen lassen, und wenn, womit ?

...zur Frage

Wasserfleck an der Decke läßt sich nicht überstreichen

Erst spezielle Farbe zum Abblocken des Flecks über den Fleck gestrichen - Fleck weg. Dann die ganze Decke mit Alpinaweiß gestrichen - Fleck kam nach dem Trocknen wieder durch!

Was soll das?

Wir wollen nun versuchen, dieses Deckweiß über die normale Deckenfarbe zu streichen, aber das Weiß stimmt nicht so ganz überein...

Womit kann man noch solche Wasserflecken abdecken?

...zur Frage

Latexfarbe auf Putz

Hallo Zusammen!

Wir haben gerade eine Wohnung gekauft (noch vermietet, Mieter haben aber schon gekündigt). Nun wissen wir aber, dass sie teilweise WÄnde mit Latexfarbe gestrrichen haben. Ohne Tapete drunter. Sprich: Direkt auf den Putz! Welche Möglichkeiten haben wir jetzt? Anrauhen? Womit? Schleifmaschine? Man hat uns gesagt, dass es ein Vorstrichmittel gibt, dass die Latexfarbe wieder saugfähig macht. Stimmt das? Wie würde dies heissen? Da die Latexfarbe teilweise in verschiedenen Farben aufgetragen wurde, würde ich das nur ungern direkt überstreichen. Dispersionsfarbe würde sowieso nicht halten, oder? Und wieder Latexfarbe aufzutragen ist für mich keine Alternative Am liebsten würde ich denen was ganz anderes erzählen....Ich ärgere mich schwarz, dass die das so gemacht haben.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?