Womit kann ich ein Jahr überbrücken?

4 Antworten

Für eine Ausbildung ist es nicht zu spät. Selbst September/Oktober besteht noch doe Möglichkeit einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Man muss sich nur umsehen. Ebenso sieht es mit Schulplätzen aus. Anrufen, Situation erklären. Oft genug springen Leute ab. Eine andere Möglichkeit wäre dich sozial zu engagieren, kommt immer gut im Lebenslauf. Ist aber auch ein Knochenjob für wenig Geld.

Evtl. ein Berufsvorbereitungsjahr oder wie schon genannt, ein Jahr im Ausland.

Macht sich für die Zukunft gut, wenn man mit Erfahrung punkten kann.

Alles Gute weiterhin

Wie wäre es denn mit einem Auslandsaufenthalt?

Ein Jahr überbrücken, aber wie?

Hallo, ich habe jetzt mein Abitur abgeschlossen und voraussichtlich einen 2,7 Durchschnitt. Studieren möchte ich ungern, da ich mich zum nächsten Jahr bei der Polizei bewerben möchte.

Nun ist aber die Frage was ich bis dahin mache. Ich habe an den freiwilligen Wehrdienst gedacht oder ein FSJ, oder jobben? Ein FSJ würde ich eher ungern machen und beim jobben weiß ich nicht, wie das im Lebenslauf ankommt. Beim Bund würde ich zum 01.08 anfangen wollen, weiß aber nicht ob ich da zu spät dran bin, da ich mich dort noch nicht mit in Verbindung gesetzt habe.

Was kann ich das Jahr lang tun?

...zur Frage

FSJ im Krankenhaus, kein Job nach der Schule?

Guten Abend,

zuerst ein mal zu meiner Person: ich bin 18 Jahre alt, männlich und habe ein Fachabi angefangen, welches ich aber nach diesem Schuljahr abbreche weil es mir nicht liegt.

Die Entscheidung habe ich schon vor über einem halben Jahr getroffen, und seitdem habe ich mich die ganze Zeit auf Ausbildungsstellen beworben, hauptsächlich Kaufmännische. Habe auch Einstellungstests machen müssen usw., aber schlussendlich wurde ich nirgendswo genommen (ich habe relativ viele Bewerbungen abgeschickt). Jetzt haben wir Ende Mai und ich habe keine Ausbildungsstelle. Jetzt überlege ich, mich noch für ein FSJ zu bewerben. Ich weiß dass es eigentlich zu spät ist für dieses Jahr, aber ich kann es ja trotzdem noch versuchen. Habe mir auch von einem Träger sagen lassen dass es noch freie stellen geben soll, weiß aber nicht ob das noch aktuell ist. Jedenfalls muss ich sagen, dass mir die Stellen bzw. Einrichtungen, wo man ein FSJ machen kann, nicht 100% zusprechen. Mit alten Leuten kann ich irgendwie 'nichts anfangen', bzw. ich weiß nicht wie man mit ihnen umgeht. Das gleiche mit Kindern. Das einzige was ich mir ein bisschen vorstellen kann, ist im Krankenhaus.

Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit einem FSJ im Krankenhaus, was waren eure Aufgaben ? Hat es sich gelohnt ?

Und eine weitere Frage: Was kann ich machen, wenn ich bis zu den Sommerferien nichts habe, weder eine FSJ- noch eine Ausbildungsstelle ? Ich möchte ja was machen !

...zur Frage

Ausbildung: Zu Spät zum Bewerben?

Ist es jetzt schon zu spät um sich für einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr zu Bewerben?

...zur Frage

Kann ich mich jetzt noch für Fsj bewerben oder ist es zu spät?

Ich bin demnächst mit der 10 klasse fertig und habe mich vor ein paar monaten in der fos angemeldet. Aber ich will eig. lieber Fsj machen kann ich mich dort noch bewerben oder ist des für dieses jahr zu spät ?

...zur Frage

Keine Ausbildung gefunden, wie geht es nun weiter für mich?

Hallo, undzwar gibt es folgendes Problem in 5 Tagen fangen die Schulen/Ausbildungen an, und ich habe bis jetzt noch keine Ausbildung und für das Bewerben ist es zu spät... das Jobcenter macht ebenfalls schon druck.. Ich weiss nun nicht was ich jetzt noch machen kann? Ich stehe jetzt Planlos da und habe echt garkeine Ahnung Wie es weiter gehen soll.. Was könnte ich jetzt noch machen?

Danke im vorraus

Mfg.

...zur Frage

Nach Ausbildung ein Jahr jobben und danach duales Studium im anderen Fachbereich sinnvoll?

Hallo,

Habe vor kurzem erfolgreich meine technische Ausbildung vollendet und werde nicht übernommen, was ich leider erst sehr spät erfahren habe. Damit ist es zu spät mich für dieses Jahr zu bewerben. Möchte jetzt gerne ein Jahr mit Jobben überbrücken und danach ein duales Studium im kauffmännischen Bereich anfangen. Ist das Sinnvoll? Kommt das blöd im Lebenslauf? Bitte um Antwort oder evtl Erfahrungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?