Womit füllt ihr die Adventskalender für euere Kinder?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo, ich finde es toll viel viele Ideen hier zusammen kommen . Hier nun noch meine für kleine Kaufladen und Küchenliebhaber. Ich hab für den Adventskalender meines damals zweieinhalb jährigen, lauter Kaufladen Sachen besorgt . Teils aus Plastik , teils aus Holz. Jeden Tag gab es ein neues Teil das im Kaufladen verkauft oder in der Küche zubereitet werden konnte. Kam sehr gut an damals.

Ich habe einen Schneemann und zwei tannenbäume aus Holz, da hängen wir jeweils 24 Geschenke hin. z. B.Badewannenfarben, Badekugeln(herzen) Zungentattos, Gutschein beim Kind im Bett schlafen, Massage nach dem Baden mit Öl, Zimmer nicht aufräumen müssen. kleine Neonlichter,Rubbellos kommt auch gut an, Süßigkeiten ich denke die Mischung machts.Meine Kinder sind 8 und 7 Jahre alt und ich bin heute auch zum Ideensammeln im Internet.

Grüße ulrike

Eine sehr gute Idee finde ich etwas mit den quadratischen Zetteln vom Schreibtisch. Daraus lege ich E U (für europäische Union). Auf die Zettel, die aneinander liegen, schreibe ich an den Rand einen Ländernamen, auf den anderen die jeweilige Hauptstadt. Diese Zettelchen kommen mit hinein zur Schokolade. Nach und nach können sie dann aneinander gelegt werden und fügen sich zu einem großen E und U. Diese Grundidee kann auch für Mathe oder Sprachen oder alle Wissensfragen verwendet werden.

Haargummis bzw. Spangen, Sticker, Glitter für Fingernägel,... Da stehen halt eher die Mädels drauf ;-)

ich hatte eine Schnur mit 24 Jute-Säckchen; die hing im Esszimmer zwischen zwei Griffen der Kommode; jeden Abend wenn "er" ins Bett ging, füllte ich sie mit einer Kleinigkeit; einer kleinen Figur, einem Tierchen, einem Buntstift; an wochenenden gabs etwas größeres, z.B. eine playmobil-Figur und natürlich in jedem Säckchen ein kleines Stück Schokolade; jeder Morgen war eine Überraschung.

Bei REAL gibt es Glibberaugen. Sind zwar eher ein Halloween-Gag, kommen aber auch zur Adventszeit gut.

Zettelchen mit kleinen Gedichten und Geschichten,Gutscheine für Spieleabend.

Kommt aufs Alter und Geschlecht der Kinder an.

Wie wäre es mit: Radiergummi, Luftballon, Miniduschgel, Labello, Kinderpflaster, Modeschmuck, Socken, Pixibuch, Haarspange, Sticker ... etc.

Schöne Buntstifte, Radierer, Spitzer, Duplo-Figuren, einige Süßigkeiten

Pokemonfiguren.. Spongebobfiguren, Sammelbilder...

aber etwas Süßes werde ich auch hinein tun..

Ich habe im vergangenen Jahr für meine Kinder Briefe gemacht. In diesen Briefen waren Geschenke, die kein Geld kosten. Spieleabend, extra Kuschelzeit, Streichelmassage, 1 Wunsch des Kindes ( der nichts kosten darf) erfüllen. Solche Sachen. Sind schwer zum Ausdenken, kommen aber bei meinen Kindern irre gut an. Viel Spaß

DH - sehr schöne Idee.

0

schöne Bleistifte und Notizblöcke, Spielzeugautos, Mini-Puzzles, Haarbänder, Haarspangen...

Was möchtest Du wissen?