Womit eine Holz- Eingangstreppe am besten behandeln, diese gerade abgeschliffen.

10 Antworten

Leinöl, nichts anderes. Lacke versiegeln das Holz, es kann nicht mehr atmen. Und: Es wirkt unnatürlich-glänzend. Leinöl ist zudem ungiftig und belastet die Umwelt nicht. Die Maserung kommt herrlich zur Geltung, das Holz bekommt einen unnachahmlichen, warmen Ton. Zugegeben, auf den Stufen läuft es sich schneller ab als (Boots)lack, aber dafür kann man es jederzeit auch ohne erneutes Schleifen immer wieder aufbringen. Und braucht zum Durchtrocknen auch nicht länger als herkömmlicher Lack. Kostet nicht mehr als andere Lösungen auch, dafür hast Du kein Gift im Haus. Probier's an ner kleinen Stelle aus...

ich bin schreiner und mache viel in der Richtung, ich empfehle fast immer ein Holzöl, es ist wiederstandsfähig und ohne anschleifen auch mal auffrischbar, einfach nach einem Jahr nocheinmal ölen. Nach den feuchten Winterverschmutzungen bietet sich das an. vor 2 Jahren hab ich ein 10 Parteien- Mietshaus gemacht und öle einmal im Jahr die treppe bis zum 1. Stock, weiter oben kommt weniger nässe vor. http://www.das-handwerk-lebt-noch.de

je nach hersteller ist ein parkettöl oder Holzbodenöl zu empfehlen. ich zahle für mein öl was ich benutze für 1 Liter ca 26 € für 10-15 qm ausreichend. Anbieter gibt es viele, mit der Hornbach- Marke hab ich aber auch gute Erfahrungen gemacht. Öl auftragen, einmassieren einwirken lassen.

0
@HMichl

habe mir die hornbach marke geholt, bin bisher zufrieden, werde die stufen noch 2 mal oelen und dann muss gut sein!!!

0

Es gibt spezielle harte Lacke (Bootslack z.B.) dafür. Erkundige Dich in einem Holzfachgeschäft, oder bei einem Schreiner.

Welchen Lack nehme ich um ein Kinderbett aufzupeppen?

Unsere Tochter bekommt jetzt mein altes Kinderbett. Da es mir von der Holzoptikk nicht mehr so doll zusagt. Kann man das Bett einfach anrauen und drüber streichen? Welchen Lack nimmt man am besten dafür? Spielzeuglack oder anderen Lack und anschl. mit Klarlack drüber?

Danke schon mal für die Antworten.

...zur Frage

rost unter lack?!

Meine Autotür wurde vom Wind gegen eine Zapfsäule geschlagen und dort ist Lack abgeplatzt. Habe dann vllt zwei Wochen später die stelle mit Sandpapier abgeschliffen und mit Lackstift behandelt: Also erst Primer, Lack, klarlack... ist zwar potten Hässlich aber solange es nicht weiter rostet soll es mal okay sein.

Meine Frage: Kann es jetzt noch rosten? Kann ja sein das vllt nicht 100% Rost entfernt wurden. Allerdings könnte ich mir nicht erklären wieso es ohne sauerstoff rosten sollte da ja Lack drüber ist. Frage deshalb weil daneben noch ein paar kleine blanke Stellen endeckt habe als ich schon beim Klarlack war. Dort einfach etwas Klarlack drauf getupft da ja kein rost zu sehen war.

Es handelt sich in übrigen um einen ca. Drei Jahre alten Mazda 2. und der sollte eig. noch 7 jahre halten...

...zur Frage

Womit eine Holztreppe am besten streichen wenn man Holzcharakter erhalten will?

Hallo GF Gemeinde

Ich wohne in einem Haus welches gut 100 Jahre alt ist. Hier ist eine wunderschöne Holztreppe die leider mit Lack zugekleistert war. Den Lack habe ich nun entfernt und möchte nun eine Art Klarlack auftragen, hab nur leider keinen Plan was man dafür nimmt. Ich will auch die Trittstufen in Holzoptik belassen. Mit was also streiche ich die Treppe an? Gibt es da eine Art Klarlack der diese Belastungen aushält oder doch ganz was Anderes? Was muss ich alles beachten?

Ich wäre Euch für jeden Tip dankbar, die Treppe ist ein echter Blickfang und es wäre Schade wenn ich sie wieder mit Farbe verschandeln muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?