Womit das Zuschlagen gekippter Fenster verhindern?

9 Antworten

hallo! ich habe etwas dagegen installiert. heißt wincat. ist ein kleiner teil aus metal, das du ans fenster montierst (aber keine angst, das geht richtig leicht. ich habe das ja auch hinbekommen)... jedenfalls kannst du dann damit den kipp-abstand kontrollieren und außerdem verhindert der regulierungs-stab auch das zuschlagen der fenster. ich bin ziemlich zufrieden. www.mywincat.de. Ich glaube es passt sogar für alle Fenster!

hi bluna,

also es gibt für dein problem eine super lösung die allerdings ganz neu auf dem markt ist, habe es gekauft und bin super begeistert. das teil nennt sich wincat das sicherheitselement und kostet ca.20,00 euro. damit kannst du dein fenster oder türe wenn du es auf kippstellung hast stufenlos und milimetergenau einstellen ohne das dein fenster bei sturm oder durchzug zuknallt. schau mal selber auf www.mywincat.de

hi bluna, das gleiche problem hatte ich auch bis ich vor einigen wochen was im internet gefunden habe, damit kannst du deine fenster oder balkontüren problemlos auf kippe oder auch allgemein stufenlos regeln und sperren ohne das das fenster zuknallen kann bei sturm oder wind wie ich es hatte. kann man im shop auf www.mywincat.de für ca. 20 euro kaufen ist einfach genial das teil. hat sich endlich jemand gedanken gemacht.

Bei starkem Wind auf Autobahn

Hallo,

ich habe wieder eine Autofrage. Ich bin Pendler und erlebe auf der Autobahn so ziemlich jede Wetterlage. Beim Regen fahre ich etwas langsamer, wenn es eisig ist fahre ich sehr bedacht, auch wenn gestreut sein sollte. Aber oft genug kommt es vor, dass es extrem windig ist. Ich merke das nichtmal, außer ich höre bei abgestelltem Radio auf den Wind. Wenn der Wind stärker ist hat das starken Einfluss auf die Führung des Wagens. Oft glaub ich dann, dass der Wagen etwas hat, aber dem ist nicht so, bei niedrigeren Geschwindigkeiten geht das Handling wie immer. Teilweise "schiebt" es einen richtig nach links oder nach rechts wenn eine Böe kommt oder man auf ein Areal fährt welches links/rechts offen ist. Oder aber der Wagen fühlt sich bei der Lenkung "schwammig" an. Selbst nach meinen ersten 40 000km verunsichert mich der Wind noch ziemlich. ich kann die Situation nur schwer einschätzen. Auch schwer finde ich zu beurteilen wie stark der Wind ist. Auf andere Wetterlagen kann ich besser reagieren.

Ich möchte nun wissen, wie reagiert der Wagen wenn man bei hohen Windgeschwindigkeiten mit rund 130-180 km/h unterwegs ist? Liegt dies am niedrigen Anpressdruck den "normale" Fahrzeuge haben? Würde ein höherer Anpressdruck wie ihn bspw. Sportwagen haben dieses Problem verhindern?

Würde theoretisch (sofern ich das richtig verstanden habe) ein Heckspoiler hier helfen?

Würde Wind einfach gerne besser einschätzen können, daher die Frage an die Vielfahrer da draußen, wie verhaltet ihr euch bei Wind(böen).

Lg

...zur Frage

Fingerknochen in Balkontür geklemmt, nun tut es nach einer Woche weh.

Hallo,

ich habe, als es so windig war, versucht die Balkontür mit Kraft zu zuziehen. Leider hat genau dann der Wind aufgehört und mein Mittelfingerknochen wurde zwischen der Balkontür und dem Rahmen mit voller Wucht eingeklemmt. Der Finger wurde nicht blau und auch nicht dick. Tat aber weh. Zum Arzt bin ich aber deswegen nicht. Nun nach einer Woche fängt der Finger wieder an zu schmerzen und tut weh wenn ich auf beiden seiten gegen das Gelenk drücke und ihn bewege.

Kann es sein das dort eine Prellung "geschlafen" hat und nun wieder da ist? oder sollte ich den FInger röntgen lassen eventuell Haarriss oder so?

Grüße Jilla

...zur Frage

Fenster kaputt, keine Glasversicherung?

Hey Leute. :)

Am Mittwoch ist unser Fenster durch einen schweren (!) Sturm ' zusammen gebrochen'. Es ist ein goßes halb rundes Fenster. Der Wind muss so stark gewesen sein, das sich das Fenster aushackt hat und mit voller Wucht gegen die Hantelbank meines Vaters gefallen ist.. :/ Haben heute bei der Versicherung angerufen und festgestellt das man Glas extra versichern muss..! (Ja es ist schon unsre Schuld, deswegen sind weitere Kommentare unerwünscht..(: ) Auf jeden Fall, können wir das Fenster aus eigener Tasche kaum bzw. gar nicht bezahlen.. Es geht in den vierstelligen Bereich, und um das mal zu bezahlen, müssen wir eine ganze Menge sparen.

Kann uns jemand eine andere Möglichkeit sagen? :/

...zur Frage

Fenster bei starken Wind zugeknallt und zu Bruch gegangen, zahlt der Mieter?

Der Sohn unserer Mieterin hatte das Fenster gekippt gehabt. Beim starken Wind letzte Woche zerbrach die Scheibe als das Fenster mit hoher Wucht zurückschlug. Muss das der Vermieter oder der MIeter zahlen. Einerseits ist es ja höhere Gewalt, andererseits hätte der Sohn das Fenster beim Sturm auch zumachen müssen.

...zur Frage

Sichtschutz für geöffnetes Fenster - Altbau ohne Rolladen?

Hallo,

habe keine Rolläden an meinem Schlafzimmerfenster und neugierige Nachbarn gegenüber. Jedesmal wenn ich morgens und Abends die Fenster aufmache zum Lüften schauen mir meine Nachbarn in mein Schlafzimmer. Was hab ich für Möglichkeiten frische Luft ins Zimmer zu lassen ohne das jeder reinschauen kann?

danke für die Hilfe, Grüße

...zur Frage

Hat jemand hier Erfahrung mit Fenster-Isolierfolien zur innenseitigen Wärmedämmung?

Guten Tag zusammen :-)

Unser Hausflur ist im Winter eiskalt, einige Wohnräume werden bei Ostwind nicht warm, wenn der Wind direkt auf den Fenstern steht.

Nun habe ich über diese Fenster-Isolierfolien gelesen und wollte fragen, ob sie tatsächlich was bringen.

Eine uralte Tür im Treppenhaus hat noch Einfachverglasung, dort bilden sich im Winter auch Eisblumen. Das würde ich gerne verhindern wollen und die Kälteeinstrahlung verringern.

Bad und WC haben leider kein Rollo, sonst wäre es ja ein Kinderspiel, diese Räume warmzuhalten.

Ich hoffe, hier gibt's Anwender dieser Folien, die mir was zur Effizienz sagen können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?