Womit begründen die ZJ die körperliche Züchtigung ihrer "widerspenstigen" Kinder?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit der Bibel. Aus diesem Buch kann man wirklich alles herauslesen. Hier: "Wer seinen Knaben liebt, der züchtigt ihn".

Frage, züchtigt ihr eure Kinder nicht?

Hinweis: Züchtigung bedeutet bei Zeugen Jehovas keine Tätlichkeit, die heute mit dieser Beschreibung verbunden wird!

Kinder benötigen aber Erziehung. Ansonsten wunder dich nicht über eine bildungsferne Aussprache, Drogenkonsum oder Kriminalität.

Wenn laute Kinder in der Versammlung in den Nebenraum gebracht werden von den Eltern, dann vielleicht deshalb weil sie Milch, Durst oder Hunger haben.

Danach sind die ruhig, nicht weil sie geschlagen wurden sondern weil die Eltern auf ihre Bedürfnisse (volle Windel) eingegangen sind. Deshalb verfügen alle Versammlungen auch über den Wickelraum!

In der Kirche während des Gottesdienstes wäre so etwas einfach nicht der Anbetung würdig :)

Achja da habe ich noch die Rute, sorry habe keine Kinder. Aber die Kinder meiner Schwägerin sind schlecht erzogen. Und wenn ich die mündlich zurecht weise, dann mit meiner Rute, meiner eher groß einzuordneten Zunge! Und natürlich dem Rechten erhobenen Zeigefinder :)

Also falls die Frage darauf abzielt zu behaupten Zeugen Jehovas würden ihre Kinder körperlich züchtigen, dann stammt diese Quelle sicher aus Grimms Märchen! LG Roentgen eine Zeuge Jehovas in der Wahrheit aufgewachsen!

0

Warum fragst du nicht die ZJ?

Körperliche Züchtigung? Das war einmal! Wir züchtigen unsere Kinder, indem wir sie zum Nachdenken anregen. Kein Liebesentzug, keine körperliche Gewalt. Zudem gibt es Bibeltexte, die von der Rute seines Mundes sprechen.

@baaaaaaaaaaaaaa

Wie ist das zustande gekommen, dass Lehrer in der Schule früher den Kindern zu einem blauen Hintern verhalfen? Du bist wie Satan, der nur anklagt.

0
@stefanbluemchen

Tja, nur daß Lehrer in der Schule so was nicht mehr machen. Frag mal heute stichprobenartig einige Kinder von Zeugen Jehovas unter welchen Voraussetzungen und von wem sie geschlagen werden. Und frag sie auch ob immer noch in den Versammlungen und den Veröffentlichungen dazu aufgefordert wird.

0
@baaaaaaaaaaaaaa

Zeige mir, wo in unseren Publikationen zur Gewalt an Kindern aufgefordert wird. Ich beziehe mich auf die letzten 30 Jahre! 

0
@stefanbluemchen

Jetzt wird es wirklich lächerlich und peinlich gleichermaßen. Auf der Seite zu der dieser Link führt, sind mehrere Auszüge aus euren Publikationen abgebildet in denen zu genau das aufgefordert wird, weiter unten auch innerhalb deiner letzten 30 Jahre. Die Seite ist von 2004.

0
@baaaaaaaaaaaaaa

Wenn ich einen Beitrag ins Internet setze, ist der auch mit einem Klick zu finden. Und das wäre sogar so, wenn ich was erfundenes rein setzen würde. Doch das überlasse ich anderen, zum Beispiel dir. 

0
@stefanbluemchen

Man kann sich ja die Entsprechenden Originale von euch geben lassen und dann vergleichen mit den Auszügen, die durch  einen Klick auf meinen Link zu finden sind. Dann sieht man ja ob die übereinstimmen. Ähnlich kann man mit anderen Beiträgen im Internet verfahren, so sieht man ob es echt ist oder nicht. Außerdem muß man sich ja nicht nur auf eine einzige angegebene Quelle verlassen sondern kann sich selbst noch viele Quellen mehr heraussuchen, viele davon sind überprüfbar.

0
@stefanbluemchen

Na dann weißt du ja daß sie mit den Auszügen übereinstimmen. Egal was du jetzt noch alles behauptest, das wird niemanden davon abhalten können selbst die Originale mit den Auszügen die durch einen Klick auf meinen eingefügten Link zu sehen sind zu vergleichen. Ob man den ach so berühmten Matschkongress, wie er hier in Hamburg genannt wurde, nun miterlebt hat oder nicht spielt für die vorgebrachten Fakten keine Rolle. Ich habe übrigens noch die Bilder von selbigem, von meiner Oma. Na und? Was heißt das schon.

0

Wie viele getaufte Zeugen Jehovas gibt es weltweit?

Im Jahrbuch werden immer nur die Verkündigerzahlen genannt und die Neugetauften. Verkündiger sind aber nicht nur getaufte Zeugen sondern auch ungetaufte Zeugen.

Daher kann man anhand der Jahrbücher leider nicht erkennen wie viele ZJ es wirklich gibt. Dazu einige Beispiele. Jahrbuch 2017 für Zahlen 2016 Deutschland: 2016 gab es 164 243, 2015 = 163 871. Mehrung = 372 Verkündiger, Getaufte aber 3 224 Das würde bedeuten nur 10% der neuen getauften sind auch aktive verkündiger geworden

England ist noch krasser 2016 = 134 517, 2015 = 134 491. Mehrung = 26 neue Verkündiger, Getaufte aber 2 309

Wer hat vielleicht mal eine Auflistung aller Getauften Zj der letzten sagen wir 50 Jahre damit man sehen kann, wie viele ZJ sind in der Zeit getauft worden und wie sind die zahlen mit den heutigen Verkündigern zu sehen. Ist zwar eine Insiderfrage aber würde mich echt interessieren. Leider sind ZJ da extrem intransparent, ähnlich wie bei den Finanzen. Es gibt keinerlei Jahresberichte wo man sehen kann, was eingenommen wird und wofür es ausgegeben wird. Man müsste dazu alle einzelnen Firmen der WTG herausfinden und dann summieren.

...zur Frage

Gottesname

Warum benutzen Zjs den Gottesnamen trotz des Namensverbots?

...zur Frage

Wo in der Bibel steht, dass beim Abendmahl nur insgesamt 144.000 Personen von den Symbolen nehmen dürfen?

Die Frage ist ernstgemeint. Zeugen Jehovas behaupten das zum Beispiel bei ihrem jährlichen Gedächtsnismahl. Es sollte daher sicher eine biblische Begründung dafür geben. Ich habe nur leider bisher noch keine gefunden. Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Würden Sie Ihre Körperliche Organe nach Ihrem Leben spenden?

Bitte begründen Sie Ihre Antwort...

...zur Frage

Körperliche Züchtigung in der Erziehung?

wie seid ihr aufgewachsen bzw. von euren eltern bestraft worden? und fandet ihr das zu der zeit und wie steht hier heute dazu rückblickend?

...zur Frage

Religiöse Kindererziehung und Religionsfreiheit und Harmagedon. Warum werden Kinder bei Zeugen Jehovas mit Masturbations-und-Oralsexverbot erzogen?

•Warum wird z.B. ein Mädchen bei Zeugen Jehovas mit Masturbations-und-Oralsex-verbot und Harmagedon-Drohungen erzogen?

•Das Buch „Junge fragen sich“ behauptet, dass Masturbation und Oralsex schädlich ist-oder schädlich sein könnte.

•Gibt es irgendwelche Belege, dass Masturbation und Oralsex schädlich ist (natürlich bei entsprechender Hygiene und Sauberkeit versteht sich)?

•Was passiert mit einem Mädchen wenn es masturbiert, oder wenn ein Teenager Oralsex praktiziert und sich nicht reut bzw. es immer wieder tut? Wird man deswegen in Harmagedon verurteilt?

•Und wie weit darf die Religionsfreiheit ausgeübt werden? Etwa mit solcher Kindererziehung?

Ich glaube die Frechheit ist mir erlaubt so viele Fragen zu stellen, [was religiöse Kindererziehung bei Zeugen Jehovas betrifft]. Denn es gibt keine andere Religionsorganisation die sich mit diesen Themen so intensiv befasst, wie die Zeugen Jehovas. Man muss nur die Publikation von ZJ ansehen, dann kommt man auf diese Ansicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?