Womit Abgaswärmetauscher einer Gastherme reinigen *Fotos*

Brenner unten Tauscher oben - (Gastherme, Abgaswärmetauscher reinigen) Detailaufnahme 1 - (Gastherme, Abgaswärmetauscher reinigen) Detailaufnahme 2 - (Gastherme, Abgaswärmetauscher reinigen)

1 Antwort

du solltest da gar nicht dran gehen,ein Fachmann(gas/wasser Installateur)- weis was zu tun ist---.denn eine Gastherme fliegt einem nur einmal um die ohren.

Danke für den gut gemeinten Rat. Der Brenner etc. bleiben dabei allerdings unberührt und der Wärmetauschher führt außschließlich Wasser... Du läßt doch sicherlich auch nicht jedes Mal einen Fachmann zum Badezimmerarmaturen reinigen anrücken, oder?

Also erneut die Bitte um qualifizierte Antworten, die lösungsorientiert sind. Den Gefahren bin ich mir bewusst. Danke.

0

Gastherme und Bautrockner?

Hallo habe einen Wasserschaden im Bad.

In diesem Bad ist eine ca. 28 Jahre alte Gastherme die so wie ich schätze raumluftabhängig ist. Jetzt habe ich einen Bautrockner im Bad. Und mir wurde gesagt, ich soll das Fenster zu lassen und die Schlitze zur Luftzufuhr an der Tür wurden beide abgeklebt. Die Tür zum Bad soll auch zu bleiben. Jetzt wäre meine Frage, ob des da Probleme, dass CO entstehen könnte. Meine CO Melder habe ich mal hingestellt. Habe natürlich keine Ahnung diesbezüglich und der Bauleiter konnte es mir auch nicht adäquat beantworten. Dankeschön!

...zur Frage

mobiler Bautrockner(Ersatz Gastherme) heizt nicht richtig, Ursache?

Hallo Leute,

sind unserer Aufheizphase im Neubau. Um das ganze alles bisschen zu beschleuinigen haben wir einen mobilen Bautrockner 19Kw Ersatztherme besorgt.

Estrich ist trocken sowie die der Gipsputz. Uns gehts nur noch darum den Estrich einmal anzuheizen und kühlen zu lassen. Das Aufwärmprogramm quasie.

DAS PROBLEM: Er heizt nur das Dachgeschoss! OG nur 2 Zimmer lauwarm mehr nicht und im EG nur den Flur! Wir verzweifeln langsam. Vorlauf lauwarm. Rücklauf KALT

Folgendes hat unser Heizungsbauer schon gemacht!

1.) Druck überprüft,entlüftet, gespühlt und hydraulischen Abgleich = Alles nix gebracht

Fazit: Wir sind der Meinung das die Pumpe schwächelt UND das der Bautrockner nur mit 1 Heizspirale statt 3 erwärmt.

Wohnfläche 300 qm2 EG OG DG Fußbodenheizung

Kann es sein das die Pumpe das echt nicht packt?? Zuviel Wohnfläche bzw. Fußbodenheizung?? Lieber mit richtiger Gastherme loslegen??

...zur Frage

Ich habe eine Junkers Gastherme. Das Licht bei der Flamme leuchtet nicht und somit geht die Heizung nicht. Warmwasser habe ich aber. Weiß jemand woran es liegt?

...zur Frage

Gesichtswasser , Waschgel , Peeling , Creme , muss das alles sein um sein Gesicht zu reinigen, bei Unreinheiten und Mischhaut , oder kann man was weglassen?

Habe nämlich Unreinheiten , und eine Mischhaut. Ich hab schon echt viel ausprobiert die ganzen Drogerie Produkte. Womit habt ihr  eure Erfahrung ?

...zur Frage

Gastherme tropft

Hallo!

Es geht um meine Gastherme, die tropft.

Wichtig: Sie tropft nur, wenn die Heizung abgestellt ist, sprich, wenn ich übers Wochenende nicht in der Wohnung bin & dann montags nach Hause komme ist das Handtuch darunter immer etwas nass.

Wenn ich da bin (Heizung an), kann ich daneben stehen und es passiert nichts.

Mich würde interessieren, ob das gefährlich ist?

Dem Installateur habe ich bescheid gesagt, der meinte, so wie er es mir bei jeder Sache sagt "er komme in den nächsten 4-6 Wochen vorbei".

Was meint ihr, dass das sein könnte?

...zur Frage

Funktionsprobleme bei Warmwasserbereitung einer Gastherme

Hallo

Ich habe seit Jahren immer wieder ein Funktionsproblem mit meiner Gastherme: Wenn Warmwasser bereitet wird, schaltet sich die Gastherme bei windigem Wetter immer wieder ab und wieder an. Bitte das Wort "Abschalten" nicht wörtlich nehmen!!!! Er ist einfach so, dass die Gasflamme erlischt und dann wieder „gezündert“ wird. Verschiedene Handwerker, Handwerksbetriebe und der Hersteller der Gastherme (Junkers) haben sich bereits an dem Gerät versucht. Teile der Elektronik sind erst vor Kurzem ausgetauscht worden.

Der letzte Handwerker kam auf die Idee die Druckverhältnisse im Abgasrohr (Innenraum-Luftunabhängiges System) zu prüfen und meinte dann, dass die Heizung wahrscheinlich problemlos laufen würde, wenn der Abgasweg länger wäre. Ich wohne unter dem Dach und das Kombirohr ist vielleicht 3 – 3,5 Meter (Schätzung) lang. Außerdem läuft das Rohr nicht gerade nach oben, sondern kurz nach der Therme ist ein Art Versatzstück mit ca. 450 in dem Rohr.

Leider habe ich den Eindruck, dass ich mich als Laie ein bisschen um die Ursachenforschung kümmern muss, da die Fachfirmen offenbar den Fehler nicht finden können (oder wollen). Ich vermute, dass es sich tatsächlich um eine Art Konstruktionsfehler der Heizungsanlage insgesamt handelt, da die Therme an sich funktioniert bzw. keine Fehler an Elektronik usw. vorliegen.

Meine Frage: Ist es richtig, dass bei dieser Art Therme die Länge des Abgaswegs bzw. bei entsprechenden Windverhältnissen an einem Standort die Länge des Abgaswegs von großer Bedeutung ist?

Gruß Mike

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?