5 Antworten

Ich habe Messer mit der Länge von 300 mm (Klingenlänge) und sehe das Problem nicht.
Solange du nicht damit draußen in der öffentlichkeit damit spazieren gehst, ist alles in Ordnung.
Es gibt auch Messertaschen, wo man sie mitführen kann.
Ich selbst habe eine Kochtasche mit knapp 10 großen Messern darin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sollte kein Problem sein. Du darfst es nur nicht ohne guten Grund mit dir herumtragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wimsimple
29.03.2016, 19:50

Ok also leider nix für mein Hobby geocaching könnten sie ein gutes empfehlen für das Hobby gut scharf für viel schneiden....:)

0
Kommentar von Wimsimple
29.03.2016, 19:54

Super danke dann schaue ich mal.....:)

0

Hallo

ja die Klingenlänge ist ein Problem, du darfst es ab 18 besitzen aber nicht draußen führen.

Dazu muss ich dir noch sagen das ein Bowie für 40 Euro nichts taugt, schon gar nicht wenn du es im Wald benutzen möchtest.

Schau dir mal die Baer Grillz Reihe von Gerber an, da bekommst du Qualität für gutes Geld.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wimsimple
29.03.2016, 21:00

Super danke :)))

0
Kommentar von ES1956
29.03.2016, 21:43

wieso sollte das ab 18 sein?

1
Kommentar von PatrickLassan
30.03.2016, 11:43

 du darfst es ab 18 besitzen aber nicht draußen führen.

Minderjährigen ist der Besitz von Messern erlaubt, sofern sie nicht als Waffen einzustufen sind. 

Nur, weil ein Messer unter § 42a Waffengesetz fällt, ist es nicht automatisch eine Waffe.

3

Mit dem Messer bekommst du nur Problem, wenn du es draußen mit dir herumträgst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?