Wollte mich mein Nachbar veräppeln oder ist er krankhaft misstrauisch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob dein Nachbar das ernst gemeint hat kann ich natürlich nicht sagen?

An manchen Fragen auf GF sieht man aber, daß einige Menschen wirklich an Verschwörungen mit dem Ziel von Wahlbeeinflussungen glauben. Ich habe einem solchen Verschwörungsfan geraten sich mal in seiner Nachbarschaft umzuhören, ob jemand schon mal Wahlhelfer, etc. war?

Du solltest solchen Menschen mal antworten und beschreiben wie eine Wahl abläuft - Manche haben recht konfuse Vorstellungen davon!

Gruß

Naja, es kursieren so einige Verschwörungstheorien und einige Mitmenschen sehen es als Sport an, sich daran zu beteiligen, neue zu erfinden ;-) Das geht gar nicht mal persönlich gegen Dich. Der braucht nur ein gefundenes Fressen. Das hast Du ihm nicht serviert. Jetzt ist er angepisst. Er IST immer noch davon überzeugt, dass Du lügst ... Aber wie gesagt: Hat mir Dir persönlich GAR nichts zu tun. Schß auf den!

Novatova 23.05.2017, 19:17

Er ist jetzt stinkig und überzeugt, dass ich lüge?!

Das ist ja echt schon krankhaft!

1
AriZona04 23.05.2017, 19:22
@Novatova

Naja, kann man als krank sehen. DIEjenigen, die das zu ihrem Lebensinhalt gemacht haben, sind wohl krank. Ich meine, es gibt mehr, als die "da oben" uns sagen. Tschernobyl wurde auch zu lange verheimlicht! ;-) Aber ich glaube nicht, dass Ihr bei der Wahl beschßt. Was hättet Ihr davon?

0
Ursusmaritimus 23.05.2017, 19:26
@AriZona04

Habe ich vor dreissig Jahren etwas übersehen?

Tschernobyl wurde etwa vier Tage von den Russen verschwiegen, dann erklärten sie (auch mit Bildern) ihr Problem. Im Westen gab es nie die Zurückhaltung von Wissen.

0
AriZona04 23.05.2017, 19:36
@Ursusmaritimus

Ich hab kürzlich ne Doku darüber gesehen und war schockiert wie die Medien damit umgegangen sind - umgehen mussten.

0

Biete ihm an ihn als Wahlhelfer bei der Bundestagswahl zu vermitteln, dann erkennt er aus eigenem Erleben ob Wahlfälschung möglich ist.

Zusätzlich hat er auch eine gesellschaftlich wertvolle Tätigkeit.


soprahin 26.05.2017, 20:28

Oh Gott! Womöglich fälscht der dann selber!?

0

er at wharscheinlich wirklich nur einen spaß gemacht

Novatova 23.05.2017, 19:12

Oh je, dann bin ich wohl voll darauf reingefallen, weil ich ihm einige Male so ernsthaft geantwortet habe!

0

Wie sollen wir das wissen? Wir kennen deinen Nachbarn doch gar nicht!

Un selbst wenn, können wir ihm genau so wenig in den Kopf schauen wie du.

Er hat wohl mitbekommen, dass da massiv geschummelt worden ist, hat aber wohl keine rechte Vorstellung, wie so ein Wahlbetrug realistisch ablaufen kann.

Hättest du ihn da nicht einfach informieren können, statt ihn auf seinem eher
abwegigen Beispiel herumreiten zu lassen?

Oder tust du selbst vielleicht nur so ahnungslos?

SPON heute:

 

Auszählungsfehler bei NRW-Wahl

Alle 128 Wahlkreise sollen überprüft werden

 

Was möchtest Du wissen?