Wollte mich auf eventuelle Krankheiten ( Medizin Check-up) testen lassen. Wo kann ich das machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt auf die Krankheiten an. Normalerweise wird ein Test gemacht, wenn man krank ist..

Aber extra macht das kein Arzt, denn manche Tests sind aufwändig und teuer.

Es sei denn du bezahlt das selber, dann kannst du dich an ein Labor wenden.

Zum Beispiel hat ein Befund wegen Helicobacter schon vor Jahren über 70,-- Euro gekostet, wenn man das separat machen lässt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankenkasse ist nur bei einem realen Verdacht und bei einer Reihe von Vorsorgeuntersuchungen zahlungspflichtig. Wenn Du einfach nur die Idee hast, krank zu sein, musst Du für die Untersuchung aufkommen. Wenn der Arzt Deinen Verdacht teilt, kann er mit Deiner Krankenkasse abrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Hausarzt alles anleihern lassen! Wenn es im Leistungskatalog deiner Krankenversicherung inkludiert ist, dann kannst du dich an die Hotline dort wenden. Die meisten KV haben eine 24/7-Hotline, bei denen du detailliert nachfragen kannst!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tuberkulose und solche Sachen beim Hausarzt. Sag ihm, dass du mit einer Person in Kontakt kamst die so komisch gehustet hat und u hast Angst deswegen. Das sollte kostenlos sein. Allergien werden beim Hautarzt getestet. Kostet aber bis zu 800€ und wird nur bei Privatpatienten bezahlt. Andere Allergien wie Pollenallergie beim HNO. Da weiß ich aber keine Preise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du einen bestimmten Verdacht oder willst Du Dich irgendwo bewerben, wo man einen Gesundheitscheck vorweisen muss? Oder bist Du einfach nur ein Hypochonder? "Eventuelle" Krankheiten kann man nicht wirklich checken. Abgesehen davon, dass solche Untersuchungen ziemlich teuer sind und nur so auf einen Spleen hin von keiner Krankenkasse bezahlt werden. Aber grundsätzlich ist erstmal der Hausarzt der erste Ansprechpartner und der kann auch entscheiden, ob solche Untersuchungen sinnvoll und notwendig  sind und Dich dann evtl. zu den entsprechenden Fachärzten überweisen.  Das wird z. B. gemacht, wenn bestimmte Vorerkrankungen vorliegen und/oder in der Familie bestimmte Krankheiten vermehrt auftreten, man also vorbelastet ist. Aber einfach nur mal so schauen, ob man vielleicht krank ist, macht kein Arzt und keine Krankenkasse mit und es macht auch keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Allgemeinmediziner . Der wird Dich für genauere Analysen , an entsprechende Fachärzte weiterreichen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MaxMusti9,

bist Du ein bisschen hypochondrisch gestrickt? Auf "eventuelle" Krankheiten sollte man sich niemals testen lassen, wenn es einem nicht schlecht geht. Das raubt einem nur die Ruhe und Zufriedenheit, denn entdeckt wird immer irgendwas!

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wende dich an dein Hausarzt, bzw deiner Krankenkasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?