Wollte Hermann kafka wirklich das Leben von Franz Kafka kontrollieren und bedienen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für eine Parabelanalyse brauchst du eigentlich keine äusserlichen Angaben.

Aber es steht fest, dass Kafkas Vater - wie viele Vater damals - keine Beziehung zu seinen Kindern aufbauen konnte. Es hat eine schwierige Jugend gehabt, musste seinen Vater unterstützen und ist wohl davon ausgegangen, dass sein eigener Sohn das auch so machen solle. Da er keine produktive Beziehung aufbauen konnte, musste er mit Reproduktion rechnen. Oder umgekehrt: weil er nur Reproduktion gelernt hatte, konnte er keine produktive Beziehung zum Sohn haben.

Am meisten über diese Nicht-Beziehung erfährst du, indem du den Brief an den Vater liest. Ein höchst eindrucksvoller bzw. literarisch raffinierter Text.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TitiDragonfly
27.11.2016, 11:19

danke für deine Antwort . Ich habe schon Brief an den Vater gelesen . Nun muss ich eine parabel biografisch interpretieren . kennst du eine parabel von kafka die den vater Sohn Konflikt äußert außer eine kleine fabel , gibt's auf und steuermann ? Ich freue mich auf deine Antwort 😊

0

Was möchtest Du wissen?