Wollte ein Artikel bei eBay Kleinanzeigen kaufen aber habe gerade kein Geld?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wahrscheinlich wolltest Du nicht nur kaufen, sondern hast gekauft. Nun bezahle mal schön. Deine Zusage ist ein rechtskräfiger Vertrag. Wenn der Verkäufer das Geld einklagt, wird es richtig teuer für Dich.

Halte Dich fern von Verkaufsportalen, wenn Du nicht bezahlen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hunde die Bellen die beißen nicht.

Mit der Polizei drohen damit macht sich der Verkäufer nur selber lächerlich.

Außerdem ist sowas Zivilrecht, das heißt die Polizei hat damit nichts zu tun.

Bei Ebay Kleinanzeigen wird die Ware persönlich abgeholt und BAR bezahlt. Der Kaufvertrag kommt beim Austausch von Ware und Geld zustande.

Alles andere sind nur als unverbindliche Angebote udn Anfragen zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emily0499
12.07.2017, 10:30

Nicht zwangsläufig. Wenn er einen Kaufvertrag abschließt, aber weiß das er kein Geld hat, dann kann das schon den Tatbestand des Betrugs decken.

Das er Kaufvertrag er bei Übergabe des Geldes zustande kommt, stimmt auch nicht zwangsläufig. Da wird das Erfüllungsgeschäft vollzogen, das Verpflichtungsgeschäft kann aber schon in der Kommunikation liegen und ich auch so üblich.

Denn wenn er schreibt: Ich würde gerne xxyz kaufen oder ich würde gerne diesen Artikel kaufen, wenn er auf eine Anzeige antwortet (invitatio ad offerendum), dann braucht der andere nur Ja zu sagen und ein Kaufvertrag ist entstanden.

Das er sagt: Ja komm vorbei reicht schon.

2

Da du nachweislich einen Kaufvertrag mit ihm abgeschlossen hast, kann er dich Anzeigen.

Ich würde nochmal mit ihm sprechen und deine Situation erklären, natürlcih würde ich mich auch entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhaya
12.07.2017, 10:14

blödsinn. Das ist Zivilrecht !!!!!!!!

Ebensogut könntest du ein Restaurant anzeigen wenn das Essen nicht schmeckt.

1

1. Wer kauft schon ein, wenn er kein Geld hat? Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen!

2. "Wollte den Artikel vor 1 monat kaufen." Du wolltest, aber Du hast nicht, richtig?

Dann hast Du doch auch keine Ware bekommen, die noch zu bezahlen wäre.

Ein Kaufvertrag kommt erst bei beidseitiger Willenserklärung zustande, wie beim Bäcker auch, wenn ich Brötchen einkaufe.

Ich sehe da jetzt kein Problem, außer, dass Du vorher überlegen solltest, ob Du Dir einen Einkauf überhaupt leisten kannst.

Das sollte aber selbstverständlich sein - und deshalb verstehe ich Deine Frage nicht. Leute, erst denken, dann handeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhaya
12.07.2017, 10:20

eine Beiderseitige Willenserklärung kann ich hier nicht erkennen.

Wenn der Käufer nicht will, kommt auch kein Vertrag zustande.

Entsprechende Geschäfte kann man nur als Angebot und Anfrage verstehen. Das Geschäft kommt zustande wenn Ware gegen Geld erfolgt.

0

versteh deine Frage nicht wirklich:  du wolltest kaufen oder du hast gekauft.

Wenn du wolltest, dann ist nichts passiert. Wenn du gekauft hast, dann musst du zahlen. Da ist es uninteressant ob du Geld hast oder nicht. Du musst dann zahlen.

Im übrigen ist Ebay genauso wie Brötchen kaufen beim Bäcker. Wer was kauft, muss zahlen. Gibt viel Ärger und kann sehr teuer werden, wenn du das gekaufte Produkt nicht bezahlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du einen kaufvertrag abschließt (bestellung reicht) und nicht bezahlst, kann der verkäufer dich auf einhaltung verklagen. oder er leitet ein gerichtliches mahnverfahren ein, bei dem am ende der gerichtsvollzieher an deiner tür klingelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timgobi
12.07.2017, 10:02

kein Kaufvertrag nur per schreiben ebay Kleinanzeigen

0
Kommentar von Baltion93
12.07.2017, 10:02

Das ist bei Kaufleuten so nicht bei Privatpersonen

0
Kommentar von blackhaya
12.07.2017, 10:17

totaler Blödsinn.

Erst muss der Typ zu seinem Rechtsanwalt gehen, dann kommt es zu einer Gerichtsverhandlung.

Sorry denkst du im Ernst das dann Käufer und Verkäufer noch ernsthaft Lust auf das Geschäft haben????

0

Du hast nichts gekauft, sondern wolltest es nur?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wolltest oder du hast und hast nicht gezahlt?

da kann er die erfüllung des KV natürlich verlangen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timgobi
12.07.2017, 10:00

ich wollte

0

Kleinanzeigen Leute, nicht das "normale" eBay. Da sollte nichts passieren. Was will der denn machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handelte es sich um eine Anfrage oder um eine Abmachung?

bzw wurde der Artikel "ersteigert" ?

Am besten wirst du sehr Wahrscheinlich in den AGB's von E-bay beraten werden bzw haben die mit Sicherheit nen Support !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhaya
12.07.2017, 10:09

So ein Blödsinn.

Ebay Kleinanzeigen ist nicht EBay.

Ebay Kleinanzeigen hat keinen Support und keine AGB. Die veröffentlichen nur Buchstaben. Das funktioniert genauso wie die Kleinanzeigen in der Zeitung.

1

Wenn Du den Artikel bestellt hast, kam ein Kaufvertrag zustande und Du musst zahlen.

Wenn Du nur wolltest, also nur angefragt hast, dann nicht

Man sollte sowas auch nicht tun, wenn man dazu kein Geld flüssig hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?