Wollt ihr noch Träume verwirklichen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ich setze alles daran 72%
Ich warte ab. Es soll kommen wie es kommt 18%
Ich habe Träume aber Angst zu versagen 9%
Ich habs aufgegeben 0%
Träume sind Schäume 0%

9 Antworten

Ich setze alles daran

Der Unterschied ist doch, ob du aus einem Traum nur einen Wunsch machst oder ein wirkliches Ziel. Träume hat doch jeder... nur den Weg zum Ziel mit allen Konsequenzen will man dann doch nicht gehen. Es bleibt lediglich ein Wunschtraum. Wer ein wirkliches Ziel vor Augen hat der geht seinen Weg, weil es für ihn sinnvoll und stimmig ist. Und dann muss man sich auch nicht ständig motiviieren. Wenn es das richtige Ziel ist, geht das von alleine. Deshalb immer Unterziele setzen und die auch gebührend feiern :-)

Ich setze alles daran

Natürlich hat jeder einen Traum,die meisten tun auch alles um ihn zu verwirklichen. Aber es heist auch deswegen traum, weil man das manchmal eben nicht kann.

Ich habe Träume aber Angst zu versagen

Jeder hat sich für sein eigenes Leben gewisse Ziele gesetzt. Ob man sie verwirklicht oder nicht hängt aber nicht immer mit dem eigenen Willen zu tun. Es spielen viele Faktoren eine Rolle, Familie, Freund/Freundin, Ängste...

Aber es ist doch auch schön, selbst wenn diese Ziele nicht alle :-) wahr werden, das man sie als Träume behalten kann.

Ich denke kaum einer kann sagen das er alles erreicht hat oder?

Ich setze alles daran

Seine eigenen Träume umzusetzen stellt für mich den Sinn des Lebens dar.

Ich setze alles daran

Sobald ich ein Ziel vor Augen habe, versuche ich es auch umzusetzen. Allerdings nicht sofort, weil es dann passieren kann, daß man die Sache nicht mehr ändern kann, weil man vielleicht all zu rigoros vorgegangen ist. Lieber mache ich mir zunächst Notizen und Pläne darüber und schlafe ein paar Mal drüber. Meistens gibt es ja immer noch etwas, was man bei der Sache oder Angelegenheit noch nicht berücksichtigt hat...

Ich warte ab. Es soll kommen wie es kommt

Nicht jeder hat "Träume" (oder "Fernziele") ... manche (viele) wünschen sich, dass einfach alles bleibt, wie es ist ...Häufig halten "Fernziele" und der blind gegangene Weg dorthin einen vom Erleben und Wahrnehmen des einzig existenten, ewigen Nun ab.

man muß träume haben, sonst ist man verloren. ja ich habe noch träume auch wenn ich schon älter bin. auch wenn sie nicht in erfüllung gehen , lebe ich dafür.

Ich setze alles daran

Ja, ich hätte gerne einen Job, wo ich nicht mehr so schwer tragen muss und wo ich nicht mehr nachts arbeiten muss.

Ich setze alles daran

Die hoffnung stirbt doch bekanntlich zuletzt

Was möchtest Du wissen?