Wollen Jungen gute Freundinnen oder eine beste Freundin?

4 Antworten

Ich kann mir Vorstellen, dass Jungs zwar eine Neigung zu Freundschaften mit Jungs haben, weil sie (ohne es pauschalisieren zu wollen) sich besser in einen hineinversetzen können, aber ich hab eine weibliche Freundin, die man als beste Freundin (auf jeden Fall Top 3) bezeichnen könnte. Gut dazu muss ich sagen, dass ich echt lange in sie verliebt war, aber ich bin froh dass wir uns so gut verstehen und Freunde sind. Ich stimme dir zu dass enge Freundschaften zwischen Jungen und Mädchen möglich sind. Wär auch schade wenn nicht. Aber viele haben auch die absicht sich an jemanden ranzumachen, auch dass kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen😅

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, gute Freundschaften zwischen Mädchen und Jungen sind möglich, ohne das Er sich mehr wünscht. So ist es zumindest bei mir.

Ich selber habe 4 gute/beste Freundinnen und das ohne irgendwelche Absichten, dass daraus mehr werden könnte/sollte.

In meinem Freundeskreis sind wir insgesamt 5 und darunter ist eine Frau. Ich weiß nicht wie meine Kumpels das sehen aber eigentlich ticken wir ziemlich gleich. Treue ist uns sehr wichtig, offen über alles reden und F+ finden wir alle bescheuert. Mit treue meine ich die Freundschaft, niemals an die Frau eines Freundes und so. Jedenfalls hatten wir sie als Freundin kennengelernt und sehe sie wie ein Kumpel. Bei Filme Abende kuschelt sie sich auch mal bei jeden an aber das nur weil wir uns lieb haben. Sie ist quasi unsere Schwester, da käme nie ein Gedanke. Bei mein Kumpels auch nicht, das hätte man bemerkt und sie glaube ich auch nicht. Also ich finde das geht, läuft bei uns schon seit vielen Jahren so.

Für mich ist das nur in seltenen Fällen mög6 erst kürzlich brlehete mich ein Partner wieder eines besseren

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium, Erfahrung

Was möchtest Du wissen?