Wollen islamistische Truppen Menschen von ihrer Religion überzeugen?

9 Antworten

Jihadistische Islamisten wollen die Scharia einführen, also das islamische Rechtssystem. Und sie wenden - anders als die legalistischen Islamisten - auch Gewalt an, um ihre Ziele zu verwirklichen. Das bedeutet aber nicht, dass jeder Nichtmuslim zum Islam konvertieren muss; zumindest die "Leute der Schrift" dürfen ihre Religion behalten.

Isis will nicht Menschen “überzeugen” viel mehr wollen sie die Leute töten und dabei macht haben. Das hat auch nichts mit dem Islam zu tun

Normale überzeugen mit Debatten oder so hat nichts mit Gewalt zu tun. I’m Koran steht, man soll mit den Leuten der Schrift auf die beste Art debattieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – gläubiger Muslim☘☪

Erstmal terroristengruppen wie die ISS repräsentieren nicht den gesamten Islam. Dann es kommt auf die Gruppe an, manche wollen andere davon überzeugen, andere wollen jeden der 'anders' ist 'auslöschen' (Aka jeder der nicht in der Organisation ist. (Was teilweise auch Muslime sind))

Sie wollen Leute Gewaltsam dazu bringen entweder zu konvertieren oder sich zu unterwerfen

Woher ich das weiß:Hobby – Ich interesiere mich für Geschichte und Politik

Überzeugen nein sie zwingen sie da hinein um erlich zu sein.Der Islam die einzigste wahre Religion das besagt doch schon alles.Die wollen alle andere Religionen abschaffen die Menschen versklaven zum Islam.

Was möchtest Du wissen?