Wollen Frauen auch "ihren" Bordell?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Praktisch alle Versuche ein Bordell für Frauen zu etablieren sind bisher kläglich gescheitert... Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der Sexualität von Mann und Frau stellen Frauen ganz andere Ansprüche an ein erfüllendes sexuelles Erlebnis.

Sich „verwöhnen zu lassen“ ist dabei in der Regel nicht auf den eigentlichen Akt beschränkt. Das in halb- oder Stundentake gepresste „Rein-rauf-runter-raus“ ist daher als Geschäftsmodell denkbar ungeeignet.

Wenn eine Frau einmal ein sexuelles Abenteuer erleben möchte, so genügt es in den meisten Fällen sich sexy zu kleiden und in eine entsprechende Bar oder Diskothek zu gehen um sich dort „abschleppen“ zu lassen.
Wenn es etwas anonymer sein soll und tatsächlich nur Sex das Ziel ist, erhalten Solo-Frauen in den Herrenüberschuss Swinger-Clubs meist freien Eintritt und können sich hier bei freien Getränken und meist auch Essen einen oder mehrere Männer aussuchen ohne ihre Anonymität oder Sicherheit aufgeben zu müssen.

Warum soll eine Frau daher für Sex bezahlen?

Zwar soll es angeblich auch Call-Boys geben, die von zahlungskräftigen Damen engagiert werden – aber diese stellen bei den PaySex-Dienstleistern nur eine winzige Minderheit. Männliche Prostituierte bedienen nahezu ausschließlich Homosexuelle.

Beliebt bei sexhungrigen Frauen sind allerdings bestimmte Reiseziele mit „Mehrwert“. Vor allem in Ländern wie Kenia und der Dominikanischen Republik wissen die Einheimischen, was alleinreisende Frauen wünschen. Dabei haben sich oft schon die Animateure des eigenen Hotels auf diesen Nebenerwerb spezialisiert, den man sich allerdings nicht als männlich-einfaches Geschäft „Sex gegen Geld“ vorstellen sollte.

In der Regel ist es der exotische Mann, der sich in die Frau „verliebt“ und diese hofiert (und befriedigt) damit ihm sein Fang doch bitte auch noch nach ihrer Heimreise mit regelmäßigen Überweisungen den Traum vom eigenen Restaurant, Bar, Pension usw. zu erfüllen hilft. Dass es für ihn dann mehrfach und meist parallel „die eine, große Liebe“ gibt, wollen die Frauen dabei gar nicht wahrhaben.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens gibt es Callboys, mit denen sich die Frauen, die es unbedingt brauchen, austoben können.

Aber die meisten Frauen würden nie in ein Bordell gehen und dort für Sex bezahlen. Die flirten lieber mit einem netten Kerl an der Bar und und treibens dann mit dem. Frauen haben in solchen Dingen deutlich mehr Geschick als Männer.

Meiner persönlichen Meinung nach spielt es keine Rolle, ob Frauen ein Bordell/Callboy in Anspruch nehmen, oder sich die Kerle lieber selbst aussuchen. Moralisch sind die doch alle gleich.

Sex gehört nur in eine feste Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonidB
18.07.2017, 15:53

Einbilden kann man sich viel, gell, wenn der Tag lang ist, aber erst mal sehen wie es ausgeht mit den moralgaunern, die schlacht ist noch nicht beendet.

0

Erstens gibt es auch Callboys, wenn Frau dafür Geld auszgeben will. Zweitens braucht eine Frau doch nur mit der Wimper zu zucken und schon hat sie jemanden im Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smocan77
17.07.2017, 12:02

Nun ja, du brichst glaub eher von "Frauen" die das können, es gibt auch einige Frauen, die zucken mit den Wimpern und du denkst sie hat Zuckungen im Gesicht.

Es gibt auch Männer, die jede Frau anflirten können und sie fühlen sich geschmeichelt und andere, da denkst du dir, der sollte sich mal eher die Zähne richten und wo anderes hin gucken.

Menschen die einen Puff "bruachen", brauchen ihn auch wirklich.

Wenn man so auf Pauli oder in Amsterdam schaut, wer da so aus dem Puff kommt, da weißte gleich, er / sie könnte evtl auf dem "freien Markt" deutlich größere Probleme haben ;)

1

Keine Frau hat einen Puff Nötig.Die erscheint einfach und das Problem wird gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sicher wären sie dafür, da habe ich nicht den geringsten zweifel. Es wird verhindert durch den druck der moralgangster, die sich Propaganda kaufen. Ich kann nur sagen, laßt sich niemand mehr von diesen frechen banditen bestimmen ! Weder Männer noch frauen, aber die frauen sind da einfach ängstlicher. das wissen die moralgauner ja !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen kriegen viel leichter Sex ohne was dafür zu zahlen. Und es gibt eh genug Männer die sich für Geld anbieten, das gibts ja eh :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nachdem der sextrieb beim mann doch etwas ausgeprägter is als bei den frauen (normalerweise), reicht es für ne frau sich auf einer dieser sex-seiten anzumelden. da findet sich relativ schnell und einfach jmd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt es schon. Wenn Frauen ihren eigenen Puff haben, dann sind es Puffmütter, die gibt es häufig.

Wenn du meinst, dass Frauen auch gerne in den Puff gehen würden, dann gibt es das...

...auch schon. Es gibt Puffs für Frauen.

Deine Frage ist also hinfällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen müssen nicht dafür bezahlen, die hams leicht genug irgendwen zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Frau einigermaßen ansehnlich
ist, kann sie sich jederzeit einen ONS holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu? Wenn Frauen es darauf anlegen, müssten die wenigsten für Sex bezahlen :)

Ganz nebenbei: Es gibt auch Callboys.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

doch frauen haben sowas auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?