Wollen die meisten Leute eine Beziehung , um Glücklich zu sein?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Für manche ist nicht Wohlergehen, Glück und Erfüllung eine Motivation für eine Beziehung, sondern es kann auch  - in meinen Augen - weniger ehrenvolle Gründe geben, wie

- materielle Gründe: vom Wohlstand des Partnerin/des Partners leben zu wollen, an seinem materiellen Wohlstand teilhaben zu wollen, auf teure Geschenke zu geiern, einen höheren Lebensstandard zu haben als man selbst finanzieren kann

- sich selbst aufwerten zu wollen mit einem attraktiven Partner, einer attraktiven Partnerin an seiner Seite und sich selbst damit zur Schau stellen zu wollen

- eigene versiebte berufliche Karrieren ausgleichen wollen, indem man sich mit einem beruflich Erfolgreichen / einer beruflich Erfolgreichen zusammen tut, so dass es quasi ein bisschen abfärbt

- klischeehaft: "Sie" will sich der Öffentlichkeit als Beifahrerin in einem teuren Sportwagen zeigen (und fühlt sich dadurch als etwas Besonderes) - "er" will sich mit einer Langhaarigen mit Highheels in der Öffentlichkeit zeigen, um sich als toller Kerl zu fühlen

---

Nein, man ist nicht für das Glück seines Partners zuständig, dafür ist jeder selbst verantwortlich. Aber aus Liebe tut man natürlich viel bis alles, um den anderen zu beglücken / glücklich zu machen. Und das beruht auf Gegenseitigkeit. Eine Art "Handel" oder routinierte Verpflichtung sollte niemanl daraus werden.

Ich denke um mich glücklich zu machen brauche ich nur jemanden der mir Mut macht, mir zeigt das es mehr als um Sex geht und mir zeigt das er bzw in meinem Fall sie mich wirklich liebt.

Mir ist es egal ob die Person Abi hat oder nur den Hauptschulabschluss.
Ob wir ne Villa beziehen oder ne kleine Wohnung.

Ich will Definitiv keine dumme Partnerin die 1+1 nicht zusammen rechnen kann. Aber der Abschluss ist egal.

Ich könnte zum Beispiel wieder aufs Gymnasium und mein Abi machen, habe aber keine Lust mehr, da mich das psychisch unter Druck gesetzt hat wegen Noten etc. und ich oft Phasen habe wo ich nicht an Schule denken kann..leider hab ich den Kopf oft genug in den Wolken xD.

Joa und deswegen (alleine aus meiner eigenen Erfahrung) denke ich, dass der Abschluss bzw die Noten keinerlei etwas über die Intelligenz der jeweiligen Person aussagt und mir deswegen auch egal ist.

Liebe Grüße

Angelwithwings 10.07.2017, 13:06

Hoffentlich ist die Antwort nicht ganz verfehlt was deine Frage betrifft xD bin nicht sicher ob ich sie richtig verstanden habe

0

Jeder ist für sein Wohlergehen und Glück selbst verantwortlich. Finde ich. Ich habe keinen Partner und bin unendlich glücklich mit meiner halben Familie!

Der mensch mit den du glücklich wirst muss einer sein der dich so nimmt wie du bist man muss gegeseitiges verständnis und aufmerksamkeit natürlich geben doch viel musst du nicht ändern sonst ist es nicht der richtige für dich sowieso

Ich möchte irgendwann Sicherheit und dazu muss ich planen. Von der Hand in den Mund Leben und nur träumen ist nichts für mich.

Ohne Planung geht vieles nicht. Dazu gehört nicht unbedingt eine Beziehung. Da würde ich es auf mich zukommen lassen was nach dem kennen lernen kommt.

Wünsche darf trotzdem jeder haben, doch was willst du da planen? Wann du endlich mit ihr ins Bett gehst?

Mache das so,alles andere ergibt sich.Kann man gar nicht aufhalten.

so ein Partner wäre für mich nichts

Hallo tsameem34,

sorry, aber ich versteh deine Frage auch nicht.

Karten? Fähigkeiten?

Vielleicht noch ein paar Info's? Dann kann man auch versuchen eine Antwort zu finden....

Karten und Fähigkeiten??

What???

Was möchtest Du wissen?