Wollen 80% der Frauen nur Alpha-Männer?

13 Antworten

wollen und tun sind oft verschiedene dinge.

könnte mir vorstellen, dass sehr viele männer auch lieber ne "10" als partnerin hätten. aber es laufen davon halt nur wenige rum, dass man sich mit weniger begnügen muss.

man muss auch sagen, dass im echten leben diese "schubladen" sich als sehr falsch herausstellen, weil das leben komplexer ist und diese bewertungssysteme nicht dafür taugen zu sagen, wie das leben mit so einer person ist.

wobei ich sagen würde: alpha-mann klingt anstrengend.

Die Alpha oder Beta-Einordnung ist ein Gesellschaftsbild welches wir meinen uns unterteilen zu müssen.

Das sagt sehr wenig über uns aus, denn meistens kommt es bei Mann und Frau drauf an, ob man sich gut Riechen kann. Bedeutet einfach ob die Symphatie da ist und man sich versteht :)

Die die sich einordnen lassen sind meistens die Betas ;)

Das glaube ich jetzt nicht so ganz, denn das würde die Menschen in zwei Kategorien einteilen und das ist mir zu einfach! Menschen sind sehr viel komplexer und DEN Alpha-Mann gibt es nicht.

Es ist immer praktisch sich solche Schubladen zu erstellen, denn Menschen wollen in Ordnungen denken weil das Sicherheit und Stabilität vermittelt.

Ein Mann und auch eine Frau kann "Alpha" Eigenschaften haben, das sind dann oft Menschen, die es weit bringen weil sie durchsetzungsstark sind. Das muss aber nicht in allen Lebensbereichen so sein. Zudem wird es schwierig, wenn sich zwei "Alpha-Tierchen" zusammen tun, das wird sicherlich eher anstrengend!

Ich kenn mich mit den Alpha/Beta/etc. nich sooo gut aus. Meine aber es gibt noch andere "Gruppen". Die meisten wollen sicher keine Betas, also so Loser die deprimiert, ohne Selbstbewusstsein, etc. sind.

Gibt auch Gruppen, die nicht Alpha sind, die das nich sind - die sicher eher bei Frauen ankommen.

Zum Beispiel: Man kann auch devot im Bett sein sein und im Alltag sich nich alles sagen lassen, und Rückgrat beweisen. Also halt nich "Alltags-Loser".

Der Traummann ist dominant im Bett und ein absoluter Gentleman im Alltag.

Ich mag weder schwache, unsichere, devote Männer oder Männer die unter dem Pantoffel der Frau stehen oder sich verbiegen lassen. Noch mag ich Machos die nichts im Kopf haben.

Erfolgreich, Humor und gutes Aussehen, sowie gefühlvoll und vertrauensvoll , nicht zu vergessen.

Wenn man Glück hat, findet man all das in nur einer Person :))

das mit dem gentleman ist ein superideal (deine tipps dazu?). gibt es im bett jedoch nicht sehr vielfältigte konstellationen?

0

Was möchtest Du wissen?