Wolle für dicke, weiche Socken

4 Antworten

Regia Silk 6fach oder 4fach doppelt gestrickt. Oder Regia Softy

ich hab gute erfahrungen mit einer fest verdrehten microfaser von schoeller-wolle gemacht. lässt sich gut verarbeiten, hält ordentlich was aus, ist maschinenwaschbar und es gibt schöne farben und auch tolle farbverlaufsgarne. ausserdem superweich und formstabil...

leider hab ich kein zettelchen aufgehoben... ich schau mal, ob ich sie im netz finde...

sie ist schafwollfrei und kratzt überhaupt nicht, auch wenn man sehr empfindlich ist.

in jedem fall eine markenwolle nehmen. und dran denken, dass man bei dicken socken eventuell die winterschuhe eine nummer grösser braucht.

Wäre super, wenn Du da nochmal schaust! Ja das sollen eher Socken für's Bett sein... Wunsch von einem Freund ;-)

0

Probiere es mal mit Islandwolle, die ist zudem auch recht robust.

Was möchtest Du wissen?