Wolfsartiges Tier im Westen von Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Das könnte durchaus ein Wolf gewesen sein. Ich bin von diesen Tieren begeistert. Übrigens habe ich in der nähe von Dortmund vor 2 Jahren einen Luchs gesehen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es könnte ein Wolf gewesen sein. Es gibt wieder  etwas mehr als 300 Wölfe in Deutschland. Vielleicht auch ein Marderhund.  In Bayern tappte vor einiger Zeit sogar ein Schakal in eine Fotofalle.  Sie scheinen auf dem Vormarsch zu sein. Es könnte auch ein Fuchs mit gräulichem Fell gewesen sein. Vielleicht auch ein Waschbär.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es werde ja immer wieder Wölfe gesichtet. Im Westerwaldkreis auch, wenn es wirklich einer war:

http://www.rhein-zeitung.de/region_artikel,-Polizei-meldete-wieder-Wolf-im-Westerwald-Skepsis-waechst-%5B5-Update%5D-_arid,1142620.html#.Volf9_nhCUk

http://www.regiojournal.de/news/316-leben-wieder-woelfe-im-westerwald.html

Schätze dich glücklich, vielleicht einen echten freilebenden Wolf gesichtet zu haben :o) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Größe würde deine Beschreibung auf einen Waschbär oder Dachs passen. Dabei ist der Dachs das größere Tier. Da du sagst das das Tier größer war als ein Rotfuchs war es wohl eher ein Dachs. Herzlichen Glückwunsch, diese schönen Tiere sieht man nur selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

von der Beschreibung her vermutlich ein Marderhund. Google mal die Bilder, dann wirst du ja sehen, ob es passt.

LG  Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt ein Beutelwolf . . .    ;-))

In welcher Gegend war das denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelwolf
03.01.2016, 18:41

Westerwaldkreis

0

Was möchtest Du wissen?