wolf haas

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich find fast alle romane von ihm sehr gut (bis auf diesen blöden formel-1-krimi "ausgebremst").

am liebsten mochte ich

  1. "komm, süsser tod" - u.a. weil es in wien spielt und ich doch genug menschen die als zivi als sanitäter gearbeitet haben kenne -> es gab also viele berührungspunkte

ausserdem war es so schön morbide :)

  1. "der knochenmann" - die widerlichen aspekte des landlebens werden sehr schön herausgearbeitet !

  2. "silentium!" die verlogenheit der katholischen kirche und ihre verquickung mit der politischen elite des landes fand ich sehr sehr gelungen

im endeffekt liegt die genialität der haas-krimis selten in den "fällen" selbst, sondern vielmehr in der beleuchtung der "österreichischen seele" und der art der beschreibung.

http://dokumente-online.com/komm-suesser-tod-wolf-haas-seite-5-kurze.html Komm süßer Tod: Wolf Haas, Seite 5 - Kurze Analyse des Textes und der Erzählhaltungen Ich war zuerst auch unschlüssig doch dann habe ich diese Seite gefunden und dort findet man echt alles. Kann diese Seite nur weiterempfehlen. Jedes Dokument was ich bisher dort gelesen habe war für mich hilfreich.

musst du wohl lesen....das ist bei jedem verschieden

Was möchtest Du wissen?