Wohnzimmer tapezieren - bisher Ruß durch Kaminofen an Tapete und Decke --> Spezialtipps?

5 Antworten

Ich würde keine Latexfarbe nehmen, die ist luftundurchlässig und nicht so toll für's Raumklima. Außerdem ist sie schwierig zu entfernen. Hier mal ein Foto von unserer Lösung bezüglich der Tapete.

 - (renovieren, tapezieren, Kaminofen)

Hallo, hab einen prima Tip von meinem kaminofen händler (www.feuerdepot.de) bekommen, funktioniert bei mir seid 1,5 Jahren gut. Latexfarbe hilft, aber mindestens 2 mal drübergehen, das es gescheit hält, dann ist es lauwarm abwaschbar. LG

hab auch Erfahrungen mit Latexfarben, damit sollte es "abwaschbar" sein...zumindest für eine Zeit...

Raufaser oder Vliesfaser-tapete?

Hallo,

da ich noch keine erfahrung drüber habe, wollte ich mal fragen und erfahren, ob Raufasertapete besser als Vliesfaser tapete ist oder Vliesfaser tapete besser als Raufasetapete ist. Was ist eigentlich unterschied zwischen Raufaser und Vliesfaser tapete?

...zur Frage

Heizkörper Ableser - verarsche oder?

Hallo.

In unserer Wohnung haben wir an jedem Heizkörper so kleine Funksensoren sitzen die die Heizaktivitäten messen. Da wir in einem 12-Parteienhaus leben und die Heizung von anno 1960 ist, sind die Heizkosten unglaublich. Trotz sparsamen Heizens und optimalen Lüftens etc zahlen wir für eine 45qm Wohnung/Heizperiode rund 600€ OHNE WARMWASSER!. Dabei werden Küche, Bad, Flur garnicht, Schlafzimmer kaum und Wohnzimmer auf 19Grad geheizt.

Mit der Abzocke soll nun Schluss sein. Ich möchte nun mit einem Katalytofen heizen.

FRAGE: Kann ich den Raum durch Fremdquellen aufheizen, ohne dass die Heizungssensoren, die ja über Temerperaturänderungen funktionieren werden, dies als teurer Zentralheizaktivität werten und abrechnen? Im Badezimmer war nun 2 Jahre der Heizkörper defekt, dennoch wurden uns rund 5€/Jahr abgerechnet an Heizkosten, weil er das Duschen etc irgendwie als Heizen erkannt haben muss. Wie kann man das vermeiden?

Gerne würde ich das Heizen vollständig seinlassen und die Teile ins Eisfach legen, aber das wird wohl strafbar sein. Was nun?

Schöne wäre es wenn sich ein Brunata Mitarbeiter oder einen Anlagentechniker etc dazu äußern könnte....Ich bin Student und die Heizkosten kratzen an meiner Existenz! Danke

...zur Frage

Raufasertapete nicht mehr üblich?

wir möchten die obere Wohnung unseres Hauses vermieten. Dazu wollten wir die Wohnung zunächst renovieren und mit Raufaser tapezieren und weiß streichen lassen. Jetzt hören wir, Raufaser sei seit den 90 er Jahren komplett aus der Mode, es sei üblich, die Wände glätten und streichen zu lassen. Gibt es Erfahrungen eurerseits? Will die Firma evtl nur mehr Geld machen, weil die Wände dann ja ein weiteres Mal verputzt werden müssen????

...zur Frage

Kann ich über diese rauhfasertapete neu tapezieren?

Kann ich hier drüber tapezieren?es ist nur eine Schicht und wir haben nicht sonderlich viel Zeit und Lust die alte Tapete abzumachen.
Es soll Vlies und auch papiertapete drüber.
An einer Wand sind ca 4 Schichten Farbe auf der rauhfasertapeter

Hab nen paar Fotos,  wand würde von der Katze zerkratzt.
Bitte nur hilfreiche antworten, vielen Dank :)

...zur Frage

Tapezieren - welche Mindesttemperatur?

Wir müssen ein kleines Gartenhaus tapezieren, das leider noch keine Heizung hat. Ein kleiner Elektro-Ofen ist zwar da, aber viel erreichen tut der auch nicht.

Welche Mindessttemperatur sollte man ungefähr haben? Die letzte Tapete, die ich ohne Heizung im Winter gemacht hatte, hat leider nicht ganz so toll gehalten :(

Es geht übrigens um Vlies-Rauhfaser, falls das nen Unterschied macht.

...zur Frage

Kaminofen-Rauchrohr-Reinigung

Seit ca. einem Jahr betreibe ich einen Kaminofen in meinem Wohnzimmer. Der Ofen war und ist in diesem Winter täglich in Betrieb. Wenn nun die Heizperiode vorbei ist, wird ja nun die Reinigung des Rauchrohres fällig. Dazu meine Frage an Euch: Selbst wenn ich vorsichtig mit einer Rohrbürste durch die Reinigungsöffnung des Rohres am 90° Bogen arbeite, wird sich der Ruß vermutlich immens im Raum verbreiten. Nun habe ich gedacht, dass man dies evtl. mittels Verwendung eines sog. Aschesaugers vermeiden kann. Frage: Ist ein solche Sauger (bzw. Sauger-Vorsatz) für solch feinen Ruß geeignet oder verkraftet der lediglich die doch gröbere Asche? Für kompetente Antworten danke ich schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?