Wohnunterstützung mit 19 als Schüler?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soweit ich weiß, sind die Eltern für ihren Unterhalt zuständig - auch wenn sie auszieht - bis sie ihre Schule/Studium/Ausbildung abgeschlossen hat - es hat nichts damit zu tun, das sie schon 19 Jahre alt ist. Das Jugendamt kann ich da nicht verstehen.

ja aber wir waren doch dort, also beim Jugendamt und die meinten die sind nicht dafür zuständig.Und was ist wenn die Eltern das nicht wollen ?Sie würden gaanz bestimmt nicht bezahlen

0
@CrankHeart

die tochter könnte auf Unterhalt klagen - daher verstehe ich das JA bei euch nicht. Ab dem 18ten Lebensjahr gibt es Barunterhalt von den Eltern zzg. des Kindergelds. Und da kann sie auch ausziehen und eine eigene Wohnung nehmen wenn sie möchte. Könnt ihr evtl. den Sachbearbeiter wechseln?

0

Soviel ich weiß, darf man erst mit 25 ausziehen, wenn man Unterstützung dazu braucht, also bei Hartz IV, ist das auf alle Fälle so! Sollten die Ellis Hartz IV bekommen, müssten die dann ausziehen, weil die Wohnung zu groß ist für 2 und nicht mehr 3 Personen! Aber schau hier mal nach Wohngeld: http://www.wohngeldantrag.de/ ! Bei Antragsvoraussetzung oder AntragsCheck usw. mal gucken! Schätze, wird in dem Alter nicht einfach!:-)

hmm... Danke =) ich guck ma ob wir weiter kommen

0

Was möchtest Du wissen?