Wohnungsverwaltung will Störung des Analog TV nicht beseitigen!

6 Antworten

Sofern du keinen Einzelvertrag mit Kabel Deutschland geschlossen hast, forderst du die Verwaltung schriftlich (nachweisbar) auf, die Beseitigung der Störung unverzüglich zu veranlassen und dir dieses binnen 5 Tagen zu bestätigen. Sollte die Verwaltung deine Aufforderung ignorieren oder ablehnen, holst du einen Fernsehtechniker und läßt die Leitungen und das Signal überprüfen. Liegt der Fehler im Hausnetz oder am Signal von Kabel Deutschland, hast du einen Erstattungsanspruch gegen die Verwaltung. Liegt der Fehler an deinem TV-Gerät oder Receiver, bleibst du auf deinen Kosten sitzen, kannst aber immerhin wieder Fernseh-gucken.

In der Regel schuldet der Vermieter, wie du schon richtig geschrieben hast, lediglich einen störungsfreien analogen Fernsehempfang. Internet und digitales TV-Signal jedoch nicht.

die hausverwaltung ist verpflichtet den techniker an die (Kabeldeutschland eigenen!!) Anlagen zu lassen, das steht in deren vertrag mit kdg.. für störungen im netz ist kabel deutschland zuständig und nicht die hausverwaltung.. ich vermute das es hier eine unstimmigkeit zwischen kdg und der verwaltung gibt und beide einfach auf stur machen und du jetzt drunter leiden musst.. du hast einen vertrag mit kdg laut dem sie störungen ihres netztes kostenlos beheben.. wie sie an ihr netz kommen ist aber deren sache und nicht deine.. mach einfach druck bei kabel das sie das selbst klären.. wenn der level-c support nicht zieht dann verlang level-b oder einen techniker oder einen vorgesetzten..

Danke für die Antworten...also die Techniker sagen sie können keinen Techniker losschicken da sie die erlaubnis der Wg brauchen...und die Wg sagt das sie das nicht erlauben einen loszuschicken das dass mein persönliches Pech ist und ich selbst einen Techniker holen soll?! wtf!

fühl mich echt verarscht... ich probier nochmal am telefon das zu lösen...

0

Danke für die Antworten...also die Techniker sagen sie können keinen Techniker losschicken da sie die erlaubnis der Wg brauchen...und die Wg sagt das sie das nicht erlauben einen loszuschicken das dass mein persönliches Pech ist und ich selbst einen Techniker holen soll?! wtf!

fühl mich echt verarscht... ich probier nochmal am telefon das zu lösen...

0
@Osirius23

Gibt es iwelche Paragraphen auf die ich mich berufen kann oder ähnliches?

0
@Osirius23

nicht direkt.. aber du und die Wg haben verträge in denen das steht..

ich kann echt nicht verstehen was die für ein problem haben.. kdg übernimmt doch alle kosten..

du könntest zB die monatlichen Raten aussetzen weil kdg dir die leistungen nicht liefern will.. natürlich unbedingt schriftlich ankündigen .. dann minderst du die miete um den betrag der kabelgrundgebühr und was du selbst noch evtl an programmpaketen bezahlst.. auch schriftlich angekündigt..

wenn das auch nicht hilft dann versuch einfach in den keller zu kommen wo die kabelanlage ist.. da reisst du dann einfach alle kabel raus die du findest.. den stromstecker vom verstärker kann man zB auch ziehen.. und wenn dann gar keiner im haus mehr fernsehen hat werden die sich wohl irgendwann bewegen.. ne, natürlich nicht.. aber was würden die denn in sonem fall machen? das ganze haus ohne fernsehen, internet und telefon lassen? mach einfach druck, verlang vorgesetzte, sei dir deiner sache sicher.. wenn die hausverwaltung tatsächlich einen vertrag mit kdg hat dann wissen die schon was ihre pflichten sind.. einfach nicht locker lassen..

0

Sie haben mit der Kabelgesellschaft einen Vertrag und nicht mit der Woge. Wenn die Kabelgesell. in ihrem Haus die Leistung anbietet hat sie doch bereits eine Gestattungsgenehmigung von Eigentümer und braucht nicht noch mal einen Genehmigung um den an sie vermieteten Anschluß zu gelangen und in Ordnung zu bringen. Als Vertragspartner und Dienstleister ist sie Ihnen gegenüber verpflichtet den Anschluß in Ordnung zu bringen um seinen Vertrag erfüllen zu können.

joa.. das meinte ich auch.. du hasts aber viel schöner ausgedrückt :D

0

Analog umstellen zu Digital

Hallo :)

Hab da mal ne eventuell sehr blöde Frage,

ich persönlich kenne mich kaum aus wenns um Telefon-, TV-und Internetanbieter und Flatrates geht. Bei mir stand eben jemand von Kabel Deutschland vor der Tür und fragt mich ob ich denn noch analoges Fernsehen habe (empfange ich über Kabel) , und dass dies bald nicht mehr im vollen Umfang möglich wäre. Er nannte mir ein Angebot indem es sich um ein KombiPaket handelt, indem ich Telefon, Internet und TV monatlich für 25,- bekommen würde.

MUSS ich denn unbedingt umstellen, um noch entspannt abends meine Serien zu schauen und welche Vorteile hätte es für mich umzustellen?

Und wie genau funktioniert das? Gibts das von meinem jetzigen Anbieter 1&1 auch? Brauche ich dafür unbedingt einen Reciever bzw. geht das auch NUR mit Reciever?

Will nicht über den Tisch gezogen werden. Ich hoffe auf schnelle und hilfreiche Antworten :D

...zur Frage

Vermieter schreibt Kabelanbieter vor, darf er das?

Hallo liebe Community,

Ich habe ein Frage bezüglich meines Kabelanbieters. Die Wohnungsbaugesellschaft bei der ich eine Wohnung angemietet habe, hat einen Vertrag mit der Primacom, so dass alle Mieter den Anschluss, sofern sie einen haben wollen, ihn von diesem Anbieter beziehen müssen. Nun ist mein Problem das deren Leistungen nicht nur preislich mit der Telecom gleichziehen, sondern die gebuchten Leistungen oft nicht oder nur teilweise bzw eingeschränkt funktionieren. Heißt bei mir funktionieren Telefon und Internet oft nicht, oder nur schleppend, und das für Stunden. Auch das Fernsehen hat immer wieder stundenlangen Senderausfall oder bringt die Meldung das der Kanal verschlüsselt sei. Dabei handelt es sich um die privaten, kein Pay TV. Doch das Fernsehen stört mich weniger, doch da ich oft auch zu Hause beruflich zu tun habe, somit auf Telefon und Internet angewiesen bin, stört mich da der Ausfall erheblich. Die inzwischen wöchentlichen Anrufe bei der Hotline bringen nur dumme Kommentare und das ich damit klar kommen solle, es am Verteiler bzw am Rechenzentrum liegen würde, daran nichts zu machen sei, und es wird in Sachen Wechsel wieder und wieder auf den Vertrag mit dem Vermieter verwiesen. Ich könne zwar wechseln, also die Leistung über einen anderen Anbieter beziehen, jedoch soll ich dann weiter die Grundgebühr von 20 Euro bezahlen, da ich deren Anschluss nutzen würde. Dabei ist der Hausverteiler von der Telecom, also ist es wenn überhaupt ein gemieteter Anschluss bei denen.

Nun möchte ich gern wechseln um für die inzwischen 40 Euro auch wenigstens das nutzen zu können was ich bezahle. Daher die Frage, ist es rechtens das mein Vermieter mir vorschreibt wo ich zu sein habe, bzw mich an einen derartigen Vertrag bindet, oder habe ich irgendeine Möglichkeit zu wechseln, ohne umzuziehen oder zwei Anbieter zu bezahlen?

Ich hoffe da kennt sich jemand von euch aus.

Danke liebe Grüße Itschab

...zur Frage

Samsung tv Sender Probleme?

Hallo :) mein Fernseher findet genau 46 Sender. Davon sind circa 10 Internet Sender (multithek,Bloomberg, DAF...) und 3-4 sind einfach doppelt. Ich habe kein ard hd oder ähnliches...keine Sportsender...

Ich habe das Gerät über Kabel angeschlossen und einen Durchlauf gemacht ... Einmal Kabeln (analog und digital) und einmal terrestrisch (analog und digital) ...terrestrisch findet er wie gesagt 46 Sender...und über Kabel gar nichts...

Wie kann das sein? Wie komme ich an die anderen Sender?

Fernseher : Samsung LE32C530

...zur Frage

Bildstörung bei integriertem DVB-T/DVB-C Tuner

Hallo, ich habe ein Problem. Bei mir Zuhause haben wir seit Jahrzehnten ganz normalen Kabelempfang, soweit ich weiß sogar analoges Kabelfernsehen. Ich habe mir jetzt einen neuen Fernseher mit einem integrierten DVB-T/DVB-C Tuner gekauft und eine Menge neuer Sender mehr zu Verfügung. Jetzt ist es jedoch so, dass das Bild immer wieder ruckelt und der Ton sporadisch immer mal wieder kurz weg ist. Es sind dann Balken, Verschiebungen und Blöcke im Bild. Drei Sender kann ich mittlerweile gar nicht mehr gucken. Ich weiß, dass es nicht am Fernseher liegt, denn wenn ich Konsolenspiele spiele oder DVD's und Blue Rays gucke hab ich nicht dieses Problem. Kann mir jemand sagen woran diese Störungen jetzt genau liegen und was man dagegen tun kann, hab von Technik nämlich überhaupt keine Ahnung und bin ziemlich aufgeschmissen, da das Problem immer schlimmer wird.

...zur Frage

Digital TV funktioniert nicht?

Seit einem Monat etwa funktioniert an meinem Fernseher Kein Digital TV mehr. Nur noch Analog. Ich hab am Abend noch Fernsehen geguckt und dann am Morgen ging nichts mehr. Nur Schwarzbild. Analog funktionierte aber. Bei dem Sendersuchlauf wurde dann kein einziger Digital Sender gefunden. Aber woran liegt das? Wie kommt es jetzt auf einmal dazu? Bei den anderen im Haus funktioniert es noch.

...zur Frage

Warum kann ich nicht zwischen zwei Kabelanbietern, die beide im Haus verfügbar sind, frei wählen?

Ich bin in einen Neubau zur Miete eingezogen. Die Interboden Hausverwaltung hat bereits einen Kabelvertrag mit Unitymedia abgeschlossen. Welche Möglichkeit habe ich zu dem zweiten privaten Kabelanbieter zu wechseln, der auch seinen Übergabepunkt im Keller hat. Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt im Haus zwei Kabelanbieter, Unitymedia und Boltenburg TV. Die Hausverwaltung hat uns als Mieter vor vollendete Tatsachen gestellt und bereits einen Sammelvertrag mit Unitymedia abgeschlossen. Aus diesem Vertrag kommen wir als Mieter nicht heraus, so die Meinung der Interboden Hausverwaltung, um nach Boltenburg TV zu wechseln. Ist das rechtens? Hier wird uns doch aktiv das Recht verweigert, den Kabel-Markt frei zu wählen. Vor allem weil beide Anbieter ja im Haus verfügbar sind. Ist es nicht so, als wenn uns die Hausverwaltung Interboden vorschreibt, bei wem wir den Telefonanschluß und Internet buchen oder bei wem wir unseren Strom beziehen müssen. Ich könnte mir ja noch verstehen, dass eine freie Wahl des Kabelanbieters auf Grund von technischen Hürden zu großen Kosten oder baulichen Maßnahmen führen würde. Dass ist aber überhaupt nicht der Fall, wie gesagt beide Kabelanbieter liegen nebeneinander im Keller, man bräuchte nur umklemmen. Warum verweigert uns die Hausverwaltung diese Möglichkeit? Ist das rechtlich so ok? Wie komme ich aus diesem Kollektivvertrag heraus um zu wechseln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?