Wohnungsübernahme Vormieter mit Nachmieter (ohne Vermieter)?

4 Antworten

Hat dich die Hausverwaltung offiziell beauftragt als Vertreter der HV die Mietsache vom scheidenden Mieter zurück zu nehmen, dann ist das Protokoll über Herausgabe der Mietsache durch den Mieter an den Vermieter zu fertigen und von beiden Parteien zu unterschreiben. Der scheidende Mieter ist aber vom Gesetz her nicht verpflichtet solch ein Protokoll zu fertigen oder fertigen zu lassen.

Dieses Protokoll musst du der HV aushändigen, wenn es denn hergestellt wurde. Diese Aktion kann nicht am 1.4.18 stattfinden, das wäre wie der 2.4. ein Feiertag, du wärst nicht dazu zu verpflichten. Vermutlich endet der aktuelle Mietvertrag heute am 31.03.18 um 24:00 h und die HV will die Rücknahme der Mietsache umgehen und dir die Arbeit aufhalsen. Offiziell wäre die Rücknahme am 3.4. ab 08:00 h zu bewerkstelligen. Wann wolltest du denn einziehen? Nicht ums Verrecken würde ich auf die Herausgabe der Mietwohnung durch den Vermieter am mich verzichten, denn dadurch wird der Mietbeginn fixiert und die Mietzahlung hätte taggenau zu erfolgen.

Der Kaufvertrag über Möbel geht die HV nichts an.

"Hat dich die Hausverwaltung offiziell beauftragt als Vertreter der HV die Mietsache vom scheidenden Mieter zurück zu nehmen[...]"

  • Ein Mitarbeiter der HV hat mir am Telefon gesagt ich solle es machen.

" Vermutlich endet der aktuelle Mietvertrag heute am 31.03.18 um 24:00 h und die HV will die Rücknahme der Mietsache umgehen und dir die Arbeit aufhalsen."

  • Welche Arbeiten könnten mir denn aufgehalst werden, im Vergleich, wenn die Hausverwaltung die Wohnung direkt an mich übergeben würde?

Ich verstehe nicht ganz welche Nachteile dadurch für mich entstehen können.

0
@Chaineee

Du erfüllst durch die Rücknahme der Wohnung Aufgaben, die der HV zustehen. Die Hav meint sich der Herausgabe der Mietwohnung an dich entziehen zu können, weil du vom Vormieter übernehmen sollst. Richtig ist, nur die HV kann an dich übergeben und damit den Mietbeginn fixieren. Mängel und Defekte an der Mietsache fallen nun in dein Resort, denn du hast ja vom Vormieter "übernommen". Der Vermieter entledigt sich somit seiner Verantwortung.

0

Mein Plan bis jetzt:

Ich setzte ein Formular auf, in dem der Zustand der Wohnung festegehalten wird, das ich und der Vormieter unterschreiben.

Ein Protokoll sollte man auf jeden Fall machen. 

Zusätzlich aber auch mit Fotos den zustand festhalten und du solltest unabhängige Zeugen dabei haben die es auch unterschreiben.

Niemand ist verpflichtet das Protokoll zu unterschreiben, daher auch mein Hinweis mit den unabhängigen Zeugen.

Wenn der Vermieter keine Übergabe machen will, wieso kann denn die Hausverwaltung nicht Jemanden schicken?

Es steht jedem Vermieter frei, die Wohnungsübergabe nicht selbst durchzuführen, sondern eine Person seines Vertauens damit zu beauftragen. In dem Fall bist du das mit dem Nachmieter zusammen. Dagegen ist also nichts einzuwenden.

Wie du schon gesagt hast, dokumentiert ihr den Zustand der Wohnung möglichst genau. Lasst nichts aus, auch wenn es vielleicht wie eine Lapalie vorkommen mag. Auch eine Kleinigkeit kann später unter Umständen zum Streitpunkt werden. Schreibt alle Schäden auf, macht wenn nötig Fotos davon.

Denkt auch daran, alle vorhandenen Schlüssel im Protokoll zu notieren. Und schreibt sämtliche Zählerstände auf, auch vom Stromzähler, der sich oftmals im Keller befindet und dadurch vielleicht vergessen werden könnte.

Übergabeprotokoll zwischen Mieter und Vormieter für Abnahme relevant?

Hallo Leute!

Ich möchte in den nächsten Monaten aus meiner Wohnung ausziehen und habe folgendes Problem: Ich habe beim Einzug in die Wohnung ein Übergabeprotokoll unterschrieben in dem stand, dass die Wohnung in mängelfreien Zustand übergeben wurde. Unterzeichnet vom Vormieter und mir (Mieter). Natürlich wurde die Wohnung schon lange nicht saniert und es gab natürlich etliche Mängel, die ich leider aus Unerfahrenheit (meine erste Mietwohnung) nicht angegeben habe, weil ich ja dachte da muss doch jemand von der Hausverwaltugn auch einen Blick auf die Wohnung geworfen haben bevor der Vorieter auszieht oder? Meine Befürchtugn ist jetzt, dass mir diese ganzen kleinen Mängel: Kratzer in den Türen, im Parkett, also lauter solche Kleinigkeiten auf den Kopf fallen. Kann ich für diese Dinge belangt werden, wenn nicht mal die Hausverwaltung oder der Vermieter dieses Protokoll unterschrieben haben?

Lg

...zur Frage

Zweitwohnung: kann Vermieter verlangen, dass der Mieter regelmäßig in die Wohnung kommt? Und kann er verlangen, dass der Mieter den Briefkasten ausleert?

Liebe Experten,

ein Mieter hat eine Wohnung als Zweitwohnung gemietet, die er nur unregelmäßig nutzt.

  • Kann der Vermieter verlangen, dass der Mieter regelmäßig in die Wohnung kommt?
  • Kann er verlangen, dass der Mieter den Briefkasten regelmäßig ausleert?
  • Kann der Mieter vom Vermieter verlangen, etwaige Post an seine Hauptadresse zu schicken?

Über kompetente Antworten, gerne auch mit Link, würde ich mich freuen.

Viele Grüße

Karsten

...zur Frage

Vormieter hat nicht einmal renoviert, kann ich das vor seinem Auszug noch verlangen?

Konkret habe ich eine Wohnung übernommen, der Vormieter hat selber beim Einzug nicht gestrichen, versprach mir beim Auszug zu streichen. Nachdem mit dem Vermieter der Vertrag unterzeichnet war ändert der Vormieter plötzlich seine Erinnerung, dass er nie streichen wollte.Im Vertrag steht Renovierung bei Einzug, das hat er selber aber nicht gemacht. Jetzt ist die Wohnung zum Teil mit sehr kräftigen Farben gestrichen, die nicht mit einem einfachen Streichen schnell weg gehen. Kann ich da nicht mindestens neutrale Wandfarben erwarten?Als Faustpfand habe ich noch die Kaution, der Vermieter behält die alte Kaution, ich habe mich mit dem Vormieter geeinigt ihm diese zu überweisen. Kann ich davon die Aufwände fürs Streichen abziehen?

...zur Frage

Vermieter, Mieter oder Hausverwaltung, wer trägt die Verantwortung/Kosten?

Es gibt einen gemeinschafts Waschraum, in einem mehr Familien Haus. Von Wohnung X ist die Steckdose im Waschraum ohne Funktion. Wer ist für die Prüfung und Reperatur zuständig? Der Mieter der Wohnung X, der Vermieter oder die Hausverwaltung/ Allgemeinheit?

...zur Frage

Darf ich Möbel vom vormieter behalten?

Hallo zusammen,

ich ziehe bald in meine erste eigene Wohnung. Allerdings sind in der Wohnung noch Möbel vom vormieter drin der leider verstorben ist. Mein Vermieter meinte dass ich das was ich behalten möchte, behalten darf, wenn sich niemand meldet. Nun hat sich die Freundin von dem Vormieter gemeldet dass sie mir am Dienstag einen Schlüssel der Wohnung bringt den sie noch hat. Sie selbst hat nicht in der Wohnung gelebt und war auch nicht im Mietvertrag drin. Darf sie wenn sie möchte die Möbel beanspruchen und mitnehmen?

...zur Frage

Muss Kind beim Vermieter gemeldet sein?

Hallo,

meine Mutter hatte heute ein kleines Streitgespräch mit einem Mitarbeiter unserer Hausverwaltung. In diesem Gespräch fragte der Mitarbeiter, ob ihr Kind (also ich) denn überhaupt beim Vermieter gemeldet sei. Ich lebe hier in dieser Wohnung seit ich geboren bin. Muss ich dem Vermieter gesondert gemeldet werden, oder hätte ich gesondert gemeldet werden müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?