Wohnungsübergabe Protokoll?

3 Antworten

Wenn er kein Protokoll hat dann schreib selber eins: Übergabeprotokoll, Datum, Anwesend waren, .... Folgende Schäden vom Mieter wurden festgestellt: z.B. Keine oder Laminat Kinderzimmer..... Und dann von beiden unterschreiben lassen. Dein Zeuge sollte am besten volljährig sein und am besten nicht verwandt mit dir.

Ich kenne es nur so, daß der Vermieter ein Übergabeprotokoll ausstellt und dort alles festhält..ob Mängel an der Wohnung sind und und und..du bist allerdings nicht verpflichtet, es zu unterschreiben.

Hast du keine Freundin/Freund der dabei sein kann!?

Mein letzter Vermieter hatte auch keins.. Da kam dann aber auch nix...

Finde bestimmt ne Freundin die mitkommt, noch hab ich ja keinen Termin ausgemacht.

0
@faiblesse

Wenn der jetzige auch keines anfertigt..dürfte auch nichts passieren..er müßte es dir nachweisen können..evtl. Mängel!

1

Als erstes würde ich alles fotografieren. Aber ich würde es keinen sagen...
Und Du selber brauchst meiner Meinung nach kein Protokoll zu machen.
Wenn der Vermieter kommt und die Wohnung abnimmt, wird er Dir
schon sagen was nicht in Ordnung ist.

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass der Vermieter eins haben wird.. Der ist schon an die 90..

Ich hab halt Angst, das es erst heißt, alles ok und im Nachhinein dann kommt, ja da ist ja doch das und das kaputt.

0
@faiblesse

Deshalb schrieb ich ja, mach Fotos...was meinst Du denn was kaputt sein könnte?
Der Herd oder was gibts für Gegenstände, die kaputt sein könnten?

0

Die Wohnung ist komplett leer.. Evtl was am Boden? Bzw an den fußleisten? Das war schon nicht astrein, als ich eingezogen bin..

Der Nachmieter meinte halt, der Vermieter macht ihm hält sie Wohnung soweit fertig, bis er einzieht (erst in 2 Monaten) Weiß aber nicht genau was er nun genau meinte..

0
@faiblesse

Vielleicht hast Du auch zu viele Bedenken. Mache das, was amdros vorgeschlagen hat. Suche Dir jemanden, der mit dabei ist. Zeugen sind immer gut.

0

Auszug: Wohnungsübergabe ohne Protokoll. Wie lange hat der Vermieter Recht Mängel zu beanstanden?

Hallo, ich bin zum 30.09.12 aus meiner letzen Wohnung ausgezogen. Mein damaliger Vermieter war leider kein Freund von Briefen, Ankündigen oder sonstiger offizieller Kommunikation. Da dies meine erste eigene Wohnung war, habe ich natürlich einige Fehler gemacht, wie auch bei der Wohnungsübergabe am Ende, die in Abwesenheit des Vermieters, ohne offiziellen Termin, unprotokolliert und von mir mit der Frau des Hausmeisters "durchgeführt" wurde.

Ich habe der netten Frau also die Schlüssel und meine Bankverbindung gegeben und mir sagen lassen, dass der Vermieter dann die Mietsicherheit in ein, zwei Wochen überweisen würde.

Seit dem ist weder die Mietsicherheit noch sonst irgendeine Mitteilung vom Vermieter gekommen. Meine E-Mail Adresse sowie Handynummer sind ihm bekannt.

Ich habe gelesen, dass die Mietsicherheit spätestens sechs Monate nach Auszug zurückgezahlt werden soll und ich möchte ihn die Tage anschreiben.

Wie lange kann der Vermieter rückwirkend noch Mängel geltend machen?

...zur Frage

ich habe die Wohnungsübergabe für meinen Freund gemacht, jetzt macht er mich für die Mängel verantw.

Mein Freund ist in eine andere Stadt gezogen und konnte dadurch die Wohnungsübergabe nicht selber machen. Da keiner aus seiner Familie diese übergeben wollte, habe ich die Übergabe mit dem Vermieter gemacht. (zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, dass mann das Protokoll nicht unterschreiben muss) Und habe das Protokoll unterschrieben welches beinhaltete, dass die Wohnung nicht fachmänisch rennoviert worden ist. es wurde in dem Protokoll nicht reingeschrieben, dass der Mieter einen Schaden oder Mangel beheben muss bzw. Ich muss dazu sagen, dass mein Freund beim Tapezieren die Tapetenenden unten einfach drann gelassen hat.

..... jetzt hat er eine Rechnung vom Vermieter erhalten, weil dieser die Wohnung einfach neu renoviert hatte. Mein Freund möchte mich jetzt, für die entstandennen Kosten verantwortlich machen.....Wie soll ich mich verhalten?!

...zur Frage

Schönheitsreparaturen nach einem Jahr Miete.

Ich werde jetzt nach einem Jahr aus meiner Wohnung ausziehen. Mein jetziger Vermieter möchte keine Vorbesichtigung der Wohnung machen vor der Abgabe, was muss ich jetzt machen? Im Übergabe Protokoll beim Einzug stand, dass die Wohnung "ordnungsgemäß renoviert" wurde! Nun sind schon vorher Bohrlöcher und Wandflecke da gewesen, das habe ich auch im nach hinein dem Vermieter mitgeteilt aber nicht schriftlich. Was muss ich nun renovieren? Komplett oder nur meine Bohrlöcher? Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Wie macht man am besten eine Wohnungsübergabe ohne Vermieter?

Da mein Vermieter mir so zusetzt , mir droht und mich beleidigt hat mein Rechtsanwalt mir geraten die Wohnungsübergabe ohne meinen Vermieter zu machen,weil das auch wegen meiner DEpressionen eine ZUmutung wäre. ER meinte ich soll alles fotografieren( aber was) und ein Protokoll führen.Wie mach ich das denn praktisch???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?