Wie kann man die Wohnungstür sichern und den Einbruchsschutz verstärken, wenn man aus dem Haus ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine sichere Lösung ist ein Querrieglschloss. Allerdings nicht ganz billig.Es sollte auch von einem Fachbetrieb eingebaut werden. Evtl. ist vor dem Einbau auch die Genehmigung der Hausverwaltung einzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt im baumarkt auch richtige Türriegel, die mit einer Halterung in der Wand befestigt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im baumarkt gibt es sicherheitsschlösser. Die sind wesentlich schwerer zu öffnen als ein normales türschloss. 

Ich hatte meiner nachbarin eines eingebaut (alte omi) allerdings hatte sie dann irgendwann mal ihren schlüssel verlegt. Der schlüsseldienst brauchte etwa 2 stunden um die türe zu öffnen. Besser gesagt, er bohrte es dann auf weil es anders nicht ging. 

Diese zeit hat bestimmt kein bewohner des hauses und es verursacht lärm. Versucht also bestimmt keiner. Kostet aber schon so 50-80€ oder mehr. Je nach schloss. Ich hab auch eines drin. Mit nem schraubenzieher oder einer karte kriegt man die jedenfalls nicht auf. Und auch nicht mit einem dietrich.

Der einbau ist nicht schwer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt von Abus so eine Art zweites Schloss mit einem Dicken Riegel, das ist in Mehrfamilienhäusern am besten da es dann schwerer für den Einbrecher ist die tür aufzuhebeln oder einzutreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?