Gibt es einen "All-In-One"-Container bezüglich einer Wohnungsräumung?

4 Antworten

Nun haben wir schon ein bisschen im Internet geforscht, finden aber keinen Container, der quasi "alles" aufnehmen kann.

So etwas gibt es auch nicht. Es muss in der Regel immer zwischen Sperrmüll, Elektroschrott und Sondermüll unterschieden werden. Den klassischen Restmüll kannst Du sicher auch nicht mit dem Sperrmüll entsorgen.

Sieht man ja oft genug im TV, wo diverse Leute diese Räumungen veranstalten.

Nicht alles glauben, was Du im TV siehst. Selbst wenn erst einmal alles in einen Container geworfen wird, muss hinterher getrennt werden.

Kommt auf den "containermarkt" in deiner Gegend an: manche Firmen stellen dir so einen Behälter für "gemischtes" auf, was aber meist den Nachteil hat SEHR TEUER zu sein, weil die Firma dann später alles per Hand sortieren muß: Die Müllverbrennungsanlagen nehmen z.B. Bauschutt (Steine, Beton,Bodenaushub Glaswolle) NICHT an, sondern nur Brennbares. Es ist GRUNDSÄTZLICH billiger, SELBST zu sortieren und dann lieber mehrere kleine Behälter abfahren zu lassen.

Es gibt extra Firmen für Wohnungsauflösungen würde da mal nach schauen

Abfall entsorgung

Hallo zusammen.

Ich habe da mal eine frage bezüglich der Müllentsorgung.

In meinem Mietvertrag steht folgendes:

9.6. Müllentsorgung:

Der Mieter kann seinen Hausmüll in das vom Vermieter dafür bereitgestellte Gefäß entsorgen. Die Entsorgung von Spermüll ist in jedem Fall Sache des Mieters.

Dazu ist zu sagen das ich über dem Geschäft meines Vermieters meine Wohnung habe und mein Vermieter somit über Gewerbliche Gefäße zur Müllentsorgung verfügt. Ein riesen Papier Container mit eingebauter Presse und jeweils eine große 660 L Container für Bio und Restabfälle. Diese drei (ich nenne sie mal Tonnen) Tonnen stehen alle draußen hinter dem Geschäft und sind verschlossen weil die Tonnen auch für Fremde zugänglich sind.

Jetzt meine eigentliche Frage: Um meinem Müll los zu werden muss ich jedesmal mit meinem Müll meine Wohnung verlassen über den Bürgersteig hinter das Geschäft und im Geschäft nach dem Schlüssel fragen weil mein Vermieter mir kein Schlüssel aushändigen will. Jedesmal kommt er also mit und schaut zu was ich wegwerfe. Ich bekomme keinen Schlüssel und kann nur zu den Öffnungszeiten des Geschäftes meinen Müll entsorgen. Kann ich von meinem Vermieter einen Schlüssel verlangen? Oder ist da es im Mietvertrag steht so geregelt und ich muss mich damit abfinden?

 

Danke im voraus

Frank

...zur Frage

Der Abfallwirtschaftskosten ist nicht im Mietvertrag vereinbart.

Hallo, unser Vermieter möchte die Müll Container trennen das jeder Mieter seinen eigenen Container bezahlt, über Abfallwirtschaftskosten steht in unserem Mietvertrag nix, ist das möglich, oder muss es bei der Nebenkostenabrechnungen mit dazu berechnet werden.

...zur Frage

Kann man einen Mieter verpflichten, Müll zu trennen?

Eine Mieterin, die mit in dem Haus wohnt, das auch ich bewohne, wirft all ihren Müll -gelber Punkt, Altglas, Styropor, etc -in den Restmüllbehälter. Gibt es eine Möglichkeit, sie zum Trennen des Mülls zu veranlassen?

...zur Frage

Kann ein Vermieter einen Mieter wg. Falschaussage bzw. vortäuschen falscher Tatsachen von einem anderen Mieter kündigen?

Hallo, ich habe einen Bekannten der folgendes Problem hat.

M1 = Der Mieter der auf fiktiven Tatsachen beschuldigt wird M2 = Der Mieter der fiktive Tatsachen und Beschwerden beim Vermieter einreicht.

M1 wohnt ihn der Wohnung mit Familie (Kind+Frau). M2 macht beim Vermieter Angaben, dass M1 den Flur verunreinigt, den Hausfrieden stört + diverse andere fiktiven Angaben die aus der Luft gegriffen sind, wie z.B.:

M1 macht Hausordnung und M2 macht alles dreckig. Dokumentiert dieses und beschwert sich bei Vermieter.

oder

M2 schmeisst Müll vor die Tür und behauptet es gehöre M1.

M1 hat keine Vertragsverletzung begangen. (Hausordnung immer gemacht, Miete pünktlich usw.)

M1 hat nun mehrere Abmahnungen und Vermieter droht mit Kündigung.

Wie soll sich M1 verhalten und wie kann M1 dagegen vorgehen?

Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Was passiert genau mit unserem Restmüll?

Hallo liebe User, ich habe eine Frage an euch.

ich arbeite in einer Kita und wir haben hier 2 große Restmüll Container die jeden Freitag abgeholt werden. Der Müll der in dieser Tonne landet ist immer in blauen Säcken, man kann also nicht einsehen was drin ist. Entweder ist es Alltagsmüll aus der Kita oder manchmal auch etwas von uns privat, was wir dort mit Absprache entsorgen dürfen. Meine Frage ist jetzt: was passiert mit diesem Müll? Denn es könnte alles mögliche in diesem Container sein. Die Container sind weder abgeschlossen noch abgesperrt, auch aussenstehende können dort Dinge entsorgen. Wird der Müll nach der Abholung direkt verbrannt? Da die Säcke alle undurchsichtig, wenn man im Fernsehen sieht was Menschen alles entsorgen dann frage ich mich, kontrolliert das jemand? Tierkadaver, Elektromüll, Drogen, all das wird jeden Tag unerlaubt entsorgt.

Kann mir jemand sagen ob der Müll kontrolliert wird bzw. ob die Säcke geöffnet werden bevor der Müll verbrannt wird und was genau damit passiert?

Liebe Grüße

...zur Frage

Hat ein Hausmeister die Befugnis, den Müll der Mieter zu durchsuchen oder mitzunehmen?

Folgendes: eine Freundin von mir wohnt in einer Wohnanlage mit Hausmeister. Von Anfang hatte sie das Gefühl, dass er sie komisch beäugt und auch auf ihren Müllbeutel schaut, wenn sie gerade einen zum Container bringt. Einmal meinte sie auch frühmorgens zu sehen, wie er einen Abfallbeutel aus einem Container entfernte und mitnahm.

Heute begegnete sie ihm, als sie gerade Müll wegbrachte. Sie redete ein paar Worte mit ihm und er schaute immer wieder geradezu auffällig auf den Müllbeutel. Nachdem ihr das komisch vorkam, wollte sie es wissen und schaute später nach ihrem Müllbeutel. Tatsächlich war er unauffindbar.

Frage: nach der Satzung der BSR gilt: "Das Durchsuchen oder Entfernen von Behältern und das Öffnen von Abfallsäcken durch unbefugte Dritte ist unzulässig. In Behälter eingefüllte Abfälle dürfen von Unbefugten nicht durchsucht und nicht vom Grundstück entfernt werden."

Ist der Hausmeister ein Unbefugter oder ist er befugt, den Müll zu durchwühlen oder mitzunehmen? Sie möchte natürlich nicht, dass der ihre Tampons etc. begutachtet und fühlt sich in der Privatsphäre verletzt. Danke für Hinweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?