wohnungsqualität;was soll ich machen;altbau,kinderlärm,aggressive nachbarn,gewalttätig,kein sozialverhalten?

1 Antwort

Wenn das so schrecklich ist, würde ich versuchen so schnell wie möglich umzuziehen, denn das macht auf Dauer ja krank.

Lärm durch Nachbarn unten drunter mit Säugling?

Hallo, wir wollen u.a. wegen der Lärmbelastung durch unsere Nachbarn umziehen. Zur Zeit leben wir im 1. Stock in einem schlecht isolierten Altbau. Die Nachbarn über uns, die oft betrunken sind, trampeln durchs quietschende Treppenhaus an uns vorbei. Jetzt haben wir eine schöne neue Wohnung gefunden. Sie wäre auch wieder im 1. Stock, der hier aber das oberste Stockwerk ist. Die Wohnung ist neuer und wirkt etwas besser isoliert. Die Nachbarn im Erdgeschoss bekommen aber bald ein Kind. Hat jemand Erfahrungen damit? Könnte das wieder ähnlich laut werden?

Viele Grüße,

Andrea

...zur Frage

Vermieter gibt meinen Brief unerlaubt an beschwerdenden Nachbarn weiter. Ist das eine Verletzung des Briefgeheimnisses?

Guten Tag, ich habe von einen Nachbar beschwerden wegen Kinderlärm und habe den Vermieter angeschrieben und die Situation zu schildern und alles Details aufgeschrieben. Sie hat den Nachbarn angeschrieben mit der bitte uns in Ruhe zu lassen und einen Ausdruck über erlaubten Kinderlärm angehängt.

Sie hat aber auch eine Kopie meines Briefes an den Nachbar weitergegeben!

Ist dies erlaubt? Mir ist es peinlich weil ich dort einiges geschrieben haben dass ich nicht erwartet habe der Nachbarn erfahren sollte! Kann ich dagegen etwas machen?

Ist das eine Verletzung des Briefgeheimnisses ?

Danke

...zur Frage

Sind das noch gleichberechtigte Nachbarn, wenn die einen im Altbau in riesigen Wohnungen wohnen und die anderen in der untersten Etage im Keller mit Schimmel?

Können die eine Gemeinschaft sein, die sich auf Augenhöhe begegnen?

...zur Frage

Kinderlärm und Gesundheit - Kann auch Kinderlärm krank machen?

Lärm macht krank. Das ist längst wissenschaftlich/medizinisch belegt. Wenn man einmal von Lautstärken absieht, die zu mehr oder weniger direkten Hörschäden führen können, dann ist insbesondere jener Lärm stark belastend, der einen hohen Informationsgehalt besitzt und in Lautstärke und Tonhöhe stark variiert. Gerade Kinderlärm hat derartige Eigenschaften.

Wenn man zu diesem Thema googelt, dann erhält man immer die gleichen Antworten: Kinderlärm ist keine schädliche Umwelteinwirkung. Kinderlärm muss man dulden/tolerieren. Genau das will ich aber überhaupt nicht wissen. Was mich interessiert ist die medizinisch-psychologische Wirkung von Kinderlärm, also ob Kinderlärm mehr, weniger oder (was eigentlich naheliegend ist) genau so gesundheitsschädlich ist, wie anderer (vergleichbar beschaffener) Lärm auch.

...zur Frage

Wo ist der Vorteil eines Neubaus (Brandtsciherheit, etc,.) im Vergleich zum nicht sanierten Altbau oder Wohnungen aus den 50er/ 60 er/ 70 er/ 80er?

...zur Frage

Löcher im Altbau?

Hat jemand einen Tipp wie ich im Altbau Löcher bohren kann? Wenn ich bohre, wird das Loch viel größer als der Bohrer. Bohrer läuft rund. Der ganz Putz löst sich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?