Wohnungskündigung vor Einzug

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wann genau beginnt denn nun dein Mietverhältnis laut Vertrag? Im Januar nach Neujahr oder am 1. März?

Grds. kannst du den Vertrag jederzeit bis zum 3. Werktag eines Monats zugehend zum dann übernächsten Monatsletzten ohne Angbe von Gründen ordentlich kündigen. Ein beiderseitig vereinbarter Kündigungsverzicht vor Ablauf eines Mietverhältnisses von bis zu 4 Jahren müsste natürlich eingehalten werden. Nur auf deinen Einzug kommt es dabei nicht an.

Oder bis zum vertraglichen Mietbeginn Mängelbeseitigung (Ammoniakgeruch) des besichtigten bzw. vertraglich vereinbarten Zustands verlangen. Ist weder Herd- noch Gasanschlss vorhanden oder zugesichert, den nun nicht.

Wenn du etwas übersiehst, ist das nämlich nicht das Problem des VM noch rechtfertigt es deine fristlose Kündigung.

G imager761

Vorausgesetzt, daß Du keinen Mietvertrag mit einem bis zu 4 jährigen ordentlichen Kündigungsverzicht unterschrieben hast, kannst Du bereits vor Vertragsbeginn die Wohnung ordentlich zum 28.2.2014 kündigen. Allerdings muß dann diese Kündigung spätestens bis heute 18 Uhr dem Vermieter zugestellt worden sein.

Gründe für eine fristlose Kündigung sehe ich nicht. Oder hat Dir der Vermieter mietvertraglich einen Herd- oder einen Gasanschluß, sowie neue Steckdosen zugesichert?

Nächste interessante Frage

Wohnungskündigung, was beachten?

Irgend wie sind die Zahlen etwas durcheinander.

Wann soll denn der Vertrag nun beginnen?

Am 1.3.14 oder am 3.1.14?

Sofern der Vertrag unbefristet und ohne noch laufenden Kündigungsverzicht ist kannst Du ihn mit der für Mieter gesetzlichen Frist jeder Zeit kündigen.

Das wäre, wenn Deine Kündigung heute bis spätestens heute 18 Uhr beim Vermieter ist, zum 28.2.14 möglich.

Für eine fristlose Kündigung sehe ich hier keinen Grund.

der Mietvertrag sollte ab 1.3.2014 laufen, muss es persönlich sein oder reicht ein Einschreiben mir Unterschrift, falls ich den Vermieter nicht erreiche?

0
@alexpk72

der Mietvertrag sollte ab 1.3.2014 laufen

Und ist auch wirklich unbefristet und ohne noch laufenden Kündigungsverzicht?

Wenn ja hast Du ganz großen Massel und mußt nicht eine Miete zahlen wenn Du es heute noch schaffst die Kündigung zuzustellen.

Muß nicht persönlich sein.

Persönlicher Einwurf, am besten mit Zeugen die Datum, Uhrzeit und auch den Inhalt bestätigen, in den Briefkasten reicht auch.

Einschreiben kommt heute nicht mehr an. Sprich Du kannst dann erst zum 31.3.14 kündigen.

Und nicht vergessen die Kündigung an alle Personen, falls es mehrere sind, die als VM im Vertrag stehen zu richten und falls Du nicht allein Mieter bist, auch alle Personen als Absender angeben und unterschreiben.

1
@anitari

Und ist auch wirklich unbefristet und ohne noch laufenden Kündigungsverzicht?

Hier steht unbefristeter Mietvertrag ab 1.3.2014 und im Vertrag liest sich das Wort Kündigungsverzicht nicht!!

0
@anitari

War ganz flink ;) Vermieter war nicht zuhause, kam so ins Haus mit einer Zeugin, haben Fotos vom Briefeinwurf und Protokol über Uhrzeit etc gemacht!

Danke danke für die tolle Beratung!!!

0
@anitari

War ganz flink ;) Vermieter war nicht zuhause, kam so ins Haus mit einer Zeugin, haben Fotos vom Briefeinwurf und Protokol über Uhrzeit etc gemacht!

Danke danke für die tolle Beratung!!!

0

Du kannst das kündigen. Zum Glück ist es noch lange genug, dass du keine Schwierigkeiten befürchten musst. Schreibe trotzdem alle Mängel in dein Schreiben und fordere die unverzügliche Rückübertragung der Kaution.

Was möchtest Du wissen?