Wohnungskündigung fällt auf einem Sonntag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

§ 193 BGB: Sonn- und Feiertag; Sonnabend

Ist an einem bestimmten Tage oder innerhalb einer Frist eine Willenserklärung abzugeben oder eine Leistung zu bewirken und fällt der bestimmte Tag oder der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Erklärungs- oder Leistungsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.


Die Abnahme müsste also am darauf folgenden Montag stattfinden, wenn der Vermieter am Wochenende nicht will. Er hat kein Recht darauf, die Wohnung schon am Freitag zu bekommen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr zahlt bis zum 31.7., die Wohnung gehört also bis zu diesem Datum euch. Auch wenn der Vermieter das noch so gerne möchte, erst nach Ablauf des Mietverhältnisses, kann er die Schlüssel verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nimda176
10.05.2016, 14:48

Der Verwalter meinte wenn wir erst am 1.8 die Wohnung abgeben müssen wir diesen Tag extra zahlen.

0

Danke schon mal für die Antworten. Ich denke auch das es dann Montag werden wird , da wir ja Samstagabend und Sonntag als alternative angegeben haben. Und wenn Er das nicht möchte kann das ja eigentlich nicht mein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?