Wohnungskauf-Makler verlangt für Besichtigung Unterschrift

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manche Makler führen solche Nachweise zum Beweis des Bemühens gegenüber dem Auftraggeber. Sie müssen nichts unterschreiben; der Makler muß Ihnen keinen Besichtigungstermin gewähren!

Es gibt seit diesem Jahr ein neues Gesetz. Du musst vorab erklären, dass du damit einverstanden bist, dass der Makler seine Tätigkeit beginnen darf (deine Unterschrift reicht).

Völlig normal ist es, dass der Makler deinen vollständigen Namen sowie deine Adresse haben möchte und eine Telefonnummer unter der dich der Makler erreichen kann. Das ist quasi zum Schutz des Maklers, dass du nicht mit den Eigentümern persönlich in Kontakt trittst und ohne ihn das Haus oder die Wohnung kaufst.

Was möchtest Du wissen?