wohnungskatzen nach 3 jahren wieder flöhe können die eier so lange überleben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo, meines wissens nach können floheier nicht so lange überleben. allerdings kan man als mensch auch flöhe an der kleidung mit in die wohnung bringen. flöhe gehen lieber auf tiere da sie nicht so gut durch die menschliche haut können. aber manchmal passiert es dennoch das man sie als mensch mitbringt und sie sich dann auf deinen tieren vermehren.

frontline ist übrigens kein allzugutes mittel. die tiere haben resistenzen gegen frontline entwickelt da es schon so viele jahre benutzt wird. frag mal bei deinem tierarzt nach einem neueren präparat. wir benutzen für unsere hunde auch kein frontline mehr. für die hunde gibt es advantage was ganz gut hilft. ich denke das gibt es auch für katzen. ist in der apotheke oder beim tierarzt erhältlich. wenn deine katzen flohfrei sind ( nach ca. 2 wochen) solltest du auch eine wurmkur machen, da im flohkot oft wurmeier sind die die katzen beim putzen aufnehmen und dann auch noch einen wurmbefall bekommen. außerdem natürlich die flohbehandlung immer mind. 3mal im absatnd von vier wochen wiederholen, damit auch die nachkoemmenden larven direkt abgetötet werden. lg

bebedora 27.08.2013, 13:34

ach das mit dem frontline wusste ich nicht, vielen dank für den tip!

da werde ich gleich mal in die apotheke.

ist es dann egal welche wurmkur, oder sind die dann auch wieder gegen bestimmte kuren resistent?

danke für deine hilfe!!

0

Also die Eier überleben keine 3 Jahre und die Flöhe 'schlüpfen' auch schon viel früher. :)

Also du bringst die Eier rein. Du läufst auf dem Boden, hier und da legen sich auch mal Katzen hin oder es laufen Wildtiere mit Flöhen vorbei. Auch wenn du die Schuhe ausziehst, du kannst ja beispielsweise auch ausgewachsene Flöhe mitbringen durch Jacke und anderer Kleidung, die verhüpfen sich ja auch mal.

Ich denke nicht, dass der Zoohandel damit etwas zu tun hat, denn die haben ihre großen Lagerhallen, da kommen normalerweise keine Tiere rein, aber wenn, dann nur auf selbigen Weg wie oben beschrieben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

LG Falle

bebedora 27.08.2013, 13:28

danke für deine HIlfe :)

0

wie wäre es, wenn du die tiere mal vor die tür lässt, damit sie sich mal austoben können.

unsere tiere kamen immer raus und hatten fast immer ein flohhalsband. kostet doch nicht viel.

ob hunde oder katzen.

irgendwo werden die flöhe wegkommnen, vielleicht haben sie sich ja die ganze zeit vermehrt und waren nicht weg.

hattet ihr evtl. mal nen hund zu besuch?

Ukefalle 27.08.2013, 13:21

Und toben kann man also nicht in der Wohnung ?

1
bebedora 27.08.2013, 13:26

das werde ich nicht tun. hier gibts katzenfänger und ich möchte nicht, dass eine meiner katzen im labor landet. ich wohne ausserdem auf einer sehr befahrenen hauptstraße und hätte keine ruhige minute, wenn die da draussen sind.

meine wohnung knapp 120qm und ich hab 5 kratzbäume, klar is das kein vergleich zu draussen, aber meinen katzen fehlt es wirklich an nichts, denn sie sind mein ein und alles.

nein hund war noch nie hier drin.

0
manu1976 27.08.2013, 15:44

ich will wirklich nicht böse klingen..aber viel schlimmer als das katzen nicht nach draussen dürfen ist es sie mit nem flohhalsband nach draussen zu schicken..genauso wie mit jedem andren halsband! katzen können sich sehr leicht an diesen erhängen wenn sie vor etwas auf einen baum etc flüchten..habe eine zeitlang beim tierarzt gearbeitet. dort hatten wir fast jede woche solch einen fall.

0

Was möchtest Du wissen?