Wohnungskanninchen im Winter hoppeln lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe zwar keine Innen Kannichen aber eins weiß ich und das ist wenn du die Tiere innerhalb des Hauses hälst dann entwickeln sie kein Winterfell und wenn es evtl ein "kalter " Winter wird kann das den Tieren schaden.

Ich lasse unsere Kaninchen  im sommer audch sehr viel draußen und im Winter lasse ich sie im Keller Hoppeln denn wir haben einen relativ großen beheizten keller und speziell dafür einen Raum eingerichtet.

Das haben wir früher auch so gemacht. Leider mussten wir unsere Ninis jetzt in ein neues Zimmer bringen (ihr eigenes Zimmer <3 ) , aber leider wollen die nich wirklich aus ihrem Stall weil sie sind schon älter & haben auch etwas Angst.

Kann man da was dagegen machen?

0

So würde es richtig lauten (grammatikalisch und stilistisch):

"Hallo, ich bin es wieder mit einer meiner Kaninchenfragen, diese geht an alle Halter von Wohnungskaninchen. Meine Ninis leben bei uns im Haus in einem Stall (keine Sorge, es handelt sich dabei um keinen dieser kleinen handelsüblichen Ställe), dieser steht in einem Zimmer, welches mit einem Teppich ausgelegt ist. Dieses Zimmer ist jedoch nicht wirklich groß, weswegen die Ninis dort nicht so gut herumhoppeln können. Im Sommer lasse ich sie eigentlich bis zu sechs Stunden draußen herumhoppeln, allerdings habe ich keine Ahnung, wie ich ihnen im Winter viel Auslauf bieten kann. Was macht ihr im Winter mit euren Ninis, damit sie genügend Auslauf bekommen?"

Wow, ich bedanke mich sehr für das so genaue eingehen auf meine Frage, lieber Newton981. Vielleicht sollten Sie sich weiterhin mit der Physik beschäftigen anstatt hier Lehrer in dem Unterrichtsfach Deutsch zu spielen. (Ihr Name ist auschlaggebend genug). Kommentare wie dieser von Ihnen hilft keiner Menschensseele weiter also, wenn ich bitten darf.

0
@kngkylie

Es ist aufgrund der Notwendigkeit, sonst lernt ihr es doch nie. 

0

Was möchtest Du wissen?