Wohnungsgeld für Azubi vom Arbeitsamt/Jobcenter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst erst einmal auf der Agentur für Arbeit BAB - beantragen,wenn das deine 1. Ausbildung ist!!! Dann muss geprüft werden,ob dir deine Eltern eventuell noch Unterhalt zahlen müssen,wenn es die 1. Ausbildung ist und sie Leistungsfähig sind.Dazu könntest du noch Kindergeld beantragen,das würdest du bis du 25 bist,bekommen.Sollte dir nicht alles zustehen,oder dann etwas weg fallen,kannst du auf dem Jobcenter einen Antrag auf die ungedeckten Kosten der Unterkunft und Heizung stellen.Was dir zustehen würde,bzw. was dir das Jobcenter als angemessen zugestehen würde,kannst du im Internet unter ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " nachlesen.

Ja, musst BAB ( Berufsausbildungsbeihilfe) beantragen. Das macht man in der BAB Stelle und am Besten schon vor der Ausbildung, da es dauern wird, bis die das genehmigen und in die Wege leiten. Dir steht es zu, da du keine 25 bist und es deine Erstausbildung ist und dir das Fahren von zu Hause zur Arbeitsstelle wegen der Arbeitszeiten unzumutbar wäre, weil du die Wohnung nicht bezahlen kölnntest, Essensgeld, Schulgeld etc brauchst und du mit dem Lohn nicht auskommen wirst. Nur musst du gucken, denn es kann sein, dass die Wohnung viel zu teuer für dich ist und es günstigere gibt. Außerdem wird dabei berücksichtig, wieviel deine Eltern verdienen, was du sonst für Einnahmen hast etc und somit wird das BAB Geld berechnet.

Caarriinnaa 29.08.2013, 01:46

Anträge können dauern...

0
isomatte 29.08.2013, 12:25

Was hat BAB - mit dem Alter zu tun ???

1

Auch mit BAB ist das eigentlich nicht zu bezahlen, besonders wenn ab 25 das Kindergeld wegfällt.

Du kannst Bafög beantragen und dein Kindergeld .....

Was möchtest Du wissen?