Wohnungsgeberbestätigung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wohnt jemand zur Untermiete, ist der Hauptmieter der Wohnungsgeber. Der Hauptmieter ist gesetzlich verpflichtet eine Wohnungsgeberbestätigung auszufüllen.  


Vermieterpflichten

Der Vermieter oder Wohnungsgeber ist hier gemäß §19 BMG zur
Mitwirkung bei Einzug oder Auszug verpflichtet. Das bezieht sich auch
auf z.B. auch auf Hauptmieter die erlaubterweise untervermieten
(Studenten-WG mit Hauptmieter z.B.) Der Vermieter oder Wohnungsgeber
kann damit auch jemanden beauftragen, z.B. eine Hausverwaltung. Wenn der Wohnungsgeber keine Bestätigung erteilt muss der Mieter das der
Meldebehörde schriftlich oder elektronisch mitteilen. Der Inhalt der
Vermieterbescheinigung ist nach §19 BMG folgender:


Namen und Anschrift des/der Vermieter bzw. Wohnungsgebers                                                                                                     Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugs- oder Auszugsdatum, Anschrift der Wohnung sowie Namen der nach § 17 Absatz 1 und 2 BMG meldepflichtigen Personen.  

Schwierig ist hier nur, dass Dein Bruder sich dem Anschein nach irgendwelche Leistungen erschleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gallort
16.06.2016, 13:01

Danke, inwiefern kommst du darauf das er sich Leistungen erschleicht?

0

Wer verweigert Dir die Ausstellung der Wohnungsgeberbestätigung?

Der Vermieter Deines Bruders? Wenn ja ist er im Recht, denn er ist nicht Dein Wohnungsgeber, das ist Dein Bruder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ellaluise
16.06.2016, 11:13

Also füllt der Bruder die Wohnungsgeberbestätigung aus, Formulare findet man zum Herunterladen im Internet, evtl. direkt auf der Homepage der Stadt/Gemeinde/Meldebehörde. So ist es bei uns.

Auf diesem Formular ist der eigentliche Vermieter nur eine Angabe, Wohnungsgeber ist der Bruder.

1

Sie sollten sich ordnungsgemäß anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?