Wohnungsfragen, habt ihr vielleicht Ahnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ER bekommt eine Wohnung bezahlt, Du nicht. Für Dich sind noch Deine Eltern zuständig - und zwar bis zum Ende Deiner Erstausbildung. Allerdings müssen sie Dir keine Wohnung bezahlen, Du hast ja ein Dach über dem Kopf.

Wenn Du ausziehen möchtest, solltest Du mit Deinen Eltern verhandeln, ob sie was zur Miete zuschustern.

Bei uns werden 47 Quadratmeter (Miete weiß ich jetzt nicht) für eine Person vom JC bezahlt. 

  

Das meinte ich ja auch nicht damit, ich verstehe mich auch nicht mit meinen Eltern und war auch schon bei der Psychologin beim Jobcenter, und sie meinte auch das ich ausziehen soll und das die Kosten übernommen werden.Ich weiß halt nicht wie viel von den Kosten übernommen werden

0
@Thorsten1231

Ok. Hellsehen kann ich nun nicht.

Schau mal bei Harald Thome, vlt. wirst Du da fündig.

Für 2 Personen gibt es bei uns 60 Quadratmeter. 

1

Das ist unterschiedlich was das kosten darf   aber   am einfachsten ist du  erkundigst dich nach den Bedingungen für eine wbs Schein und  die kosten die da nicht  überschritten werden dürfen.

Zusammen ziehen ist das dümmste  was ihr  tun  könnt den damit seit ihr eine bg  und das heist  einer bekommt weniger als den  üblichen Satz !

Außerdem wäre noch zu klären was ist mit der Kaution oder Mietanteilen wen das zb eine  Genossenschaft ist!

Zur  Größe eine eine einzelperosn darf 45-50 q2metern haben ein weiter ca 5-10  zusätzlich!

Es kann sein das die Kaution auch nur als Darlehn gewährt  wird!

Tipps zur wohnungs-- Besichtigung immer sich den Energie Ausweis zeigen lassen  auch von  Wohnungen mit Nachtspeicher infrarot  oder mit einer Gastherme die  Finger lassen Strom ist verdammt teuer zum heizen und  zb kosten  dan 150-200€ Strom im Monat statt 50€!Und bei der gastherm  müste man selber den  Gasanbieter    Bezahlen und auch noch Reparaturen bis zu einer bestimmten summe!

Außerdem wen ihr zu zweit wohnt und er  zb auszieht weil es privat nicht  klappt dann musst du   auch auszuziehen wen den die Wohnung zu groß ist!

Außerdem ist es oft besser wen jeder erst-mal eine eigene Wohnung hatte!Auch weil es dann keine Abzüge in der Leistung gibt!

Strom bezhgalst du von deinem satz  da gibt es keine zusätzliche leistung außer wendamit geheizt wird!

Überlegt euch auch, ob ihr in eine bereits bestehende Wohngemeinschaft einziehen wollt. Das wäre eine günstige Alternative und ihr hättet bereits Mitbewohner, die sich mit solchen Themen auskennen um euch herum.

Jeder hat dann sein Zimmer und man teilt sich mit den anderen Bad und Küche.

Das würde für mich nicht in Frage kommen, da ich entweder mit einem zusammen ziehen will oder alleine. Zu dritt wirds mir etwas zu viel

0

Der Preis richtet sich nach eurem Wohnort und dem dortigem Mietspiegel - google das mal, da findet sich eine entsprechende Tabelle. 

Die Kaution beträgt idR maximal das dreifache der Kaltmiete, also richtet sich auch das nach dem Wohnort und der Einordnung in die entsprechende Kostenkategorie.

Zu 1)  60-65 m² für zwei Personen

Zu 2 Je nach Wohnort unterschiedlich,google mal:

Kosten der Unterkunft " Deine Stadt"

Kaution:

http://www.hartziv.org/mietkaution.html

Was möchtest Du wissen?