Wohnungsfinanzierung für Azubis

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich beginne ab september eine ausbildung und muss dazu in eine andere stadt ziehen und mir eine wohnung mieten und möchte mich eklundigen ob es irgend eine förderung gibt um die wohnung zu finanzieren

Erst mal sind die Eltern in der Plficht.

Dann gibt es die Möglichkeit von Wohngeld oder z.B. BAB zu beantragen.

http://www.bafoeg-aktuell.de/karriere/berufsausbildungsbeihilfe.html

MfG

Johnnymcmuff

ggfls. hast Du Anspruch auf BAB - Berufsausbildungsbeihilfe ... Antragstellung bei der Agentur für Arbeit

http://babrechner.arbeitsagentur.de/

müsstest Du mal durchrechnen ... Deine Eltern bleiben aber trotzdem unterhaltspflichtig - auch wenn Du nicht mehr zu Hause wohnst ....

Das nennt sich Eltern. Denn deine Eltern sind für deinen Unterhalt zuständig , solange du eine Ausbildung machst.

Man könnte z.b. Wohngeld beantragen, wenn deine Ausbildungsvergütung gering ist.

YK1972 10.06.2014, 13:17

Und wenn die Eltern nicht in der Lage sind Unterhalt zu leisten, aber diese sind zuerst gefragt.

0

deine eltern.

deinen anderen fragen nach hast du einen gewerbeschein. da verdienst du dann ja auch noch was mit. davon könnte auch miete gezahlt werden

Ja, die nennt sich Unterhalt, den müssen deine Eltern nämlich zahlen, so lange du in der Ausbildung bist und nicht zu Hause wohnst. Sollten diese nicht zahlen können, und nur in dem Fall, kann man über staatliche Hilfen nachdenken.

Was möchtest Du wissen?