Wohnungsfinanzierung für Azubis

6 Antworten

Ja, die nennt sich Unterhalt, den müssen deine Eltern nämlich zahlen, so lange du in der Ausbildung bist und nicht zu Hause wohnst. Sollten diese nicht zahlen können, und nur in dem Fall, kann man über staatliche Hilfen nachdenken.

Das nennt sich Eltern. Denn deine Eltern sind für deinen Unterhalt zuständig , solange du eine Ausbildung machst.

deine eltern.

deinen anderen fragen nach hast du einen gewerbeschein. da verdienst du dann ja auch noch was mit. davon könnte auch miete gezahlt werden

Kann mir meine Ausbildung nicht leisten - und jetzt?

Hallo Leute,

ich bin in einer richtig besch...... Situation.

Ich beginne diesen September meine 2. Ausbildung. Meine erste Ausbildung habe ich zwar abgeschlossen, aber der Job machte mich einfach nur unglücklich. Eigentlich habe ich jetzt meine Traumausbildung. Im letzten Jahr bis jetzt war ich auf der Schule und habe von Bafög gelebt.

Ab September bekomme ich Ausbildungsvergütung und Kindergeld. Das reicht aber nicht für eine Wohnung. Auf Ausbildungsbeihilfe habe ich keinen Anspruch, da es die zweite Ausbildung beginne. Wohngeld ist auch nur ganz wenig, welches ich auch erst beantragen kann, wenn ich bereits einen Mietvertrag unterschrieben habe. Aber ohne Wohngeldbestätigung bekomme ich keine Wohnung.... Und selbst mit Wohngeld kann ich mir hier keine Wohnung leisten, die Mieten sind einfach zu hoch.

Meinen Vater habe ich seit Jahren nicht gesehen (Drogensüchtig). Meine Mutter will mich nicht wieder bei ihr haben.

Das Arbeitsamt hat mir tatsächlich geraten, den Ausbildungsvertrag zu kündigen. Dann bekomme ich Hartz 4, eine Wohnung vermittelt und auch noch eine Ersteinrichtung finanziert.

Ich möchte aber Arbeiten. Ich weiß nicht mehr weiter. Die Zeit wird knapp. Hier gibt es keine Schüler oder Studentenwohnheime. Nur ein paar Hotels aber die sind noch teurer als die Wohnungen. Nichtmal einen Zeltplatz auf dem ich Dauercampen könnte.

Momentan scheint alles darauf hinauszulaufen, dass ich mir die Ausbildung nicht leisten kann.

Kennt hier vielleicht noch jemand Wege, wie ich aus dieser Sackgasse komme?

Danke für jeden Tipp!

...zur Frage

Bekommen Azubis Hilfe wenn sie eine Wohnung mieten wollen?

Hallo!Ich wollte mal fragen ob es möglichkeiten für Azubis gibt,wie Wohnzuschläge oder ähnliches.

...zur Frage

Wie finanzieren wir die erste Wohnung?

Also es geht darum, ich (17) möchte mit einer Freundin (21) nach meinem 18. Geburtstag zusammen in eine Wohnung ziehen (Also ab den 01.02). Zur Zeit sind wir beide noch Schüler und werden am 01.06 unser Abitur haben. Bis dahin habe ich die Information, dass wir Bafög bekommen könnten und das Amt uns unsere Wohnung bezahlen würde.. Wie sehe es danach aus? Mein Plan wäre ein Praktikum für eine allgemeine Fachhochschulreife mit anschließenden Studium, sie würde gerne eine Ausbildung machen. - Steht uns Hilfe vom Amt zu? Und wie sieht es mit Wohnungsbaugesellschaften aus? P.s Niedersachsen, Landkreis Osterholz-Scharmbeck, ggf. würden wir auch nach Bremen ziehen.

Danke im voraus😅

...zur Frage

WOHNUNG FINANZIEREen?

Also ich verdiene Zurzeit im schnitt 1100 Euro und würde gerne ausziehen. Ich habe eine Wohnung für 350 euro Gesamtmiete gefunden, würde wissen ob ich mir die leisten könnte (+Strom,Wasser etc.) ?

...zur Frage

Eigene Wohnung mit 17jahren

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und möchte in eine eigene Wohnung ziehen. Und zwar ist das so, meine Eltern trennen sich gerade, meine Mutter möchte in eine andere Stadt ziehen (ich will nicht) und bei meinem Vater möchte ich nicht bleiben. Wie hoch stehen die Chancen eine eigene Wohnung teilfinanziert zu bekommen? Ich beginne ab dem September eine Ausbildung, habe aber seit 1nem Jahr einen Nebenjob. Bekommt man nicht weiterhin Kindergeld usw. ? Hab da was von Wohngeld oder so gehört.. Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Bin 25 Eltern schmeißen mich raus Beginne Ausbildung im September unterstützung vom Jobcenter für eine Wohnung?

.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?