WOHNUNGSFENSTER FALLEN AUS VERANKERUNG

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So richtig will mir das jetzt nicht einleuchten. Ein Fenster kann nicht eifach so herausfallen, denn es ist an 2 Punkten gesichert. Auch sind alle mir bekannten Fensterbeschläge am Scherenlager gegen das herausrutschen des Stiftes irgendwie gesichert. Entweder durch eine Schraube, eine spezielle Verriegelung, die man hineindrücken muß um den Stift zu lösen oder einfach nur durch eine Haltefeder. Wenn dort aber was defekt ist, kann auch dann nicht der Stift mit einem Mal herausfallen, sondern wandert langsam nach unten, so dass man das eigentlich sehen muß...

Komische Sache das.

Dein Vermieter muß schnell handeln, denn ein herausfallendes Fenster ist eine Gefahr für Leib und Leben. Wenn der Vermieter nicht reagiert, laß dich vom Mieterschutzbund beraten.

der stift ist nicht rausgerutscht sondern in der mitte gebrochen und bisher hat unser vermieter nur davon gesprochen das er diese stifte bestellt habe und dann alle austauschen wolle .ich weis wie gefährlich das ist , war nach em 2. fenster ein tag arbeitsunfähig wegen dem schock .das mit dem mieterschutzbund ist ne sehr gute idee nur hat mein mann angst vor den kosten ( einmal gebraucht immer bezahlen ) bin aber dran ihn zu überzeugen =) mfg

0
@Xenja123

ich war heute nochmal beim vermieter, der hat die ganze sache runtergespielt und meinte ich brauche keine angst zu haben und er würde die stifte bestellen ich solle mir da keine gedanken machen =(( daraufhin habe ich jetzt im märz einen termin beim mieterschutzbund gemacht. es reicht einfach

lg

0

Was möchtest Du wissen?