Wohnungseigentum - Rücklagenkonto

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

geht es vielleicht etwas genauer?

Die Eigentümergemeinschaft unterhält sowohl ein lfd. Konto sowie ein Rücklagenkonto. Entnahmen aus den Rücklagen dürfen nach ET-Beschluss vorgenommen werden.

Das ist bekannt. Dürfen dort auch Gelder zum Ausgleich des lfd. Kontos entnommen werden oder sind diese Gelder "zweckgebunden", d.h., nur für Reparaturen o.ä.?

0
@maljos65

mit Zustimmung der Eigentümer, z.B. zur Wahrung der Liquidität dürfte die Entnahme rechtens sein.

0
@helmutgerke

Ich danke dir. Mir standen die Eigentümer auf den Füßen, deshalb so kurz und knapp. Hast mir sehr geholfen. Viele Grüße maljos65

0

Ich versteh die Frage nicht ! Welches laufende Konto ? Nebenkosten ? Nein das ist nicht zulässig !

Rücklagenkonto = Für Reparaturen o.ä. Lfd. Konto = Für alle lfd. Ausgaben wie z. B. Versicherungen, Energieunternehmen u.a.

0

Was möchtest Du wissen?