Wohnungsbesichtigungstermine absagen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meine Frage ist folgende, wuerde meinen Vermieter am Wochenende anrufen und ihm sagen, dass ich ab dem 15. bereit bin jeden termin anzunehmen, vorher aber verhindert und nicht erreichbar bin. WIe stehen meine chancen, dass er das akzeptiert ?!

Das können wir nicht wissen da wir den Vermieter nicht kennen!

Daher ist der Kommentar an imager auch nicht angebracht.

Ist das in Ornung so ? Ich kanns ja nun nicht aendern und absagen kann ichs auch nicht, bin etwas in der zwickmuehe, den hausschluessel hinterlegen ist auch keine option. außerdem moechte ich nicht das jemand ohne mich in meiner wohnung ist !

Du hast doch sicherlich Freunde Bekannte oder Verwandte die Dich vertreten können.

Für die Zukunft,schlage dem Vermieter vor, dass Du einmal wöchentlich für 3 Stunden zur Verfügung steht´st.

Hier mal Infos zu Besichtigungen:

http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/b1/besichtigung.htm

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wuerde meinen Vermieter am Wochenende anrufen und ihm sagen, dass ich ab dem 15. bereit bin jeden termin anzunehmen,

Das ist erst mal OK.

Aber Du solltest nicht sagen das Du jeden Termin annimmst.

Leg selbst 2 - 3 Termine a ca. 1 Stunde pro Monat fest an denen Besichtigungen möglich sind.

Denn der Vermieter muß sich nach Deinem Terminplan richten, nicht Du nach seinem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bislang mit deinem Vermieter gut klar gekommen bist, würdest du sicher einen Weg finden bezgl des Termins. ........und mit etwas gutem Willen von dir müsste es auch zu regeln sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WIe stehen meine chancen, dass er das akzeptiert ?

Woher sollen wir das wissen?

Ist das in Ornung so ?

Dein VM hat ein berechtigtes Interesse, die Wohnung Interessenten vorzustellen. Natürlich ist dir zuzumuten, den privaten Besuch deines Freundes zu verschieben oder abzukürzen sowie eine Vertrauensperson mit begleiteter Besichtigung zu beauftragen.

Würdest du bei eigener Wohnungssuche geschlagene 2 Wochen auf einen Besichtigungstermin warten wollen?

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kamilla477 28.03.2014, 18:21

"Woher sollen wir das wissen?"

Tut mir leid, dachte ein Forum mit dem Namen GuteFrage.net ist dazu da um Fragen zu stellen, mein Fehler

0

Über 14 Tage Zeit bis zu einem Besichtigungstermin ist etwas viel. Gibt es keine Vertrauensperson im Umfeld ?

Das mit dem Freund würde ich dem VM nicht erzählen aber die Fortbildung wäre ein plausibler Grund dafür dass kein vorheriger Besichtigungstermin möglich ist.

Kann das KKH nicht eine entsprechende Bestätigung, so schreiben dass der Freundesbesuch darin untergeht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Tochter hat auch immer wieder Nachtschicht und von daher weiß ich, dass man auch ruhig mal am Nachmittag ein wenig Zeit aufwenden kann, für eine Wohnungsbesichtigung.

Rede mit deinem Vermieter,,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sag ihm genau das. Was soll er dagegen tun? Und ich denke, wenn du ihm freundlich erklärst was Sache ist, wird er damit klar kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jockl 28.03.2014, 17:33

Naja er VM könnte ggf. es mit Schadensersatz wg. Käuferverzicht versuchen.

0
Kamilla477 28.03.2014, 18:13
@jockl

es ist ja "nur" bis zum 15. ich kann es nunmal nicht aendern, danach bin ich ja auch voll und ganz bereit mich total nach ihm zu richten !!

0

Was möchtest Du wissen?