Wohnungsbesichtigung durch Vermieter - in Anwesenheit des Mieters oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bei manchen Vermietern wäre es günstig, wenn man dann noch ein paar Personen im Hause hat, damit der Vermieter gar nicht erst auf die Idee kommt, später falsche Angaben zu machen. Vielleicht kannst Du ja an dem Besichtigungstag ein Kaffeetrinken für die Familie und Feunden veranstalten. Also, keine Party sondern nur ein gemütliches Kaffeetrinken.

natürlich, noch gehen sie ja durch deine räume und wahrscheinlich stehen auch noch dinge von dir in der wohnung

Na selbstverständlich. Ohne Deine Anwesenheit darf der Vermieter doch gar nicht in die Wohnung.

Mit dem Einverständnis des Mieters darf er das.

1

wenn Du dem Vermieter vertraust, ist Deine Anwesenheit nicht unbedingt erforderlich.

Warum möchtest du denn nicht anwesend sein? Wenn du möchtest, dass man ohne dich in deinen Sachen herum schnüffelt...

Der Vermieter ist mir unangenehm und ich habe z. z. beruflich viel zu tun und möchte zusätzlichen Stress meiden. Daher überlege ich, entweder nicht anwesend zu sein oder mir jemanden dazu zu holen, falls der Vermieter wegen irgendetwas stresst.

0
@Nyla86

Dann beauftrage eine Person Deines Vertrauens die Besichtigung mit dem VM wahr zu nehmen oder besser noch bitte eine Person dazu.

Verweigerst Du die Besichtigung ohne Grund wird es garantiert zusätzlichen Stress geben.

0

Ich würde dabei sein wollen.

Du solltest unbedingt dabei sein. Bitte Deinen Vermieter Dir früh genug Bescheid zu geben. Tag und Uhrzeit,daß Du es einrichten kannst dabei zu sein.

Solange deine Sachen drinnen stehen, würde ich auf alle Fälle dabei sein wollen. Alles andere kann er auch nicht verlangen.

Ja das solltest du.

Danke! Hast du evtl. noch einen Rat zu dem Termin? Notizen machen oder so z. B.?

0
@Nyla86

Eigentlich nicht. Nur eben nicht auf Konfrontation gehen und versuchen, alles einvernehmlich zu klären.

1

Was möchtest Du wissen?