Wohnungsbeihilfe für Geringverdiener

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du verdienst zu viel, um aufstockend Hartz4 zu bekommen.

Du kannst ja erst einmal in einer Monteurspension unterkommen, die kostet meist um die 10€ pro tag, also etwa 300€ im Monat. Oder du wohnst zur untermiete.

Lass dir die Kaution von deinen Eltern vorstrecken und zahl diesen das Geld ratenweise zurück.

oder frage bei deiner Bank nach einem Dispokredit in Höhe von 1-2 Gehältern...damit kannst du dann die Kaution finanzieren.

Ach ja, laut BGB hast du das RECHT, als Mieter die Kaution in 3 raten zu erbringen: Bei Einzug und im Monatsabstand dann die 2. und 3. rate jeweils mit der Miete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lafty
14.04.2013, 14:46

Zu viel? Umpf ich komm so schon immer nur knap mit dem Geld im Monat hin. musste auch die ganze zeit keine miete zahlen wenn ich jetzt überlege das die günstigen wohnungen in der gegend ab 350€ kalt anfangen dann versicherung sprit etc. alles weg rechne komm ich sogar auf ein - im monat raus des kann doch auch net sin und zweck sein. Anbei die kaution währe ja nicht so das problem notfalls würde ich dafür so eine kautions versicherung nehmen

aber hmm ok dann mal danke für die info

0

Was möchtest Du wissen?