Wohnungsabnahme und Mängelbeseitigung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, er hätte Dir Gelegenheit geben müssen, den Mangel selbst zu beseitigen, bzw. durch einen selbst zu beauftragenden Handwerker beseitigen zu lassen. Denn möglicherweise hätte Dir ein Bekannter das ganz z.B. auch umsonst oder gegen "einen Kasten Bier" machen können. Da dein Vermieter keine Wohnungsabnahme gemacht hat, kann er im nachhinein auf diese Art und Weise (ohne Dir die Gelegenheit zur Selbstbeseitigung gegeben zu haben) auch nichts verlangen.

nein, darf er nicht. schreibe ihm sachlich und per einschreiben, dass keine abnahme erfolgte.. am besten verweist du auf das schreiben, in dem er den termin auf "unbekannte" verschoben hast (hoffentlich haste da was schriftlich)...

Das war telefonisch. Er sagte nur das er im Moment keine Zeit habe. Ich bin ja sogar noch im Besitz der Wohnungsschlüssel.

0
@Ratgeberkoenig

Ja gut aber er darf trotzdem nicht in die Wohnung ohne mich bzw. noch vor der Abnahme und dann Ansprüche geltend machen !?

0

nein, er hätte dir die möglichkeit geben müssen, den mangel selbst zu beseitigen, bzw. beseitigen zu lassen.

Er muss dir diese Mängel erstmal zeigen, bevor er sie bereinigt!

Weil wie willst du ihm hinterher noch beweisen, dass da nie was war?

Hast du ne Kaution bezahlt?

Ja 3 Monatsmieten. Davon will er die ca. 200€ abziehen.

0

Was möchtest Du wissen?