Wohnungkauf ohne Erbschein

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise wird ein Erbschein nach Ableben der Person innerhalb von 1 Monat bis 6 Wochen auf die Erben ausgestellt. Sind mehrere Erben erbberechtigt muss der Verkauf einer Wohnung von jedem Erben genehmigt und akzeptiert werden. Sollte ein Miterbe den Verkauf nicht wollen, kann auch kein Verkauf stattfinden, dann erfolgt eine Erauseinandersetzung, die möglicherweise in eine Zwangsversteigerung zur Erbauseinandersetzung führen könnte. Sollte nur ein Erbe vorhanden sein, müsste sich das Ganze wirklich in 4 bis 6 Wochen erledigen.

Verkäufer hat handschriftlicher Testament das er allein beerbt.WAs wir nicht gesehen haben.Im Kaufvertrag wurde das aufgenommen. Kann da was schiff gehen

0
@Magdalena64

Der Verstorbene kann seinen letzten Wunsch in einem handschriftlichen Testament verfassen. Es ist auch gültig wenn es rechtlich einwandfrei ist. Aber... hat der Verstorbene z.B. weitere erbberechtigte Personen, kann das Testament von diesen Personen angefochten werden..

0

Warte kurz, ihr kauft eine Wohnung ohne das der Verkäufer die Wohnung aktuell besitzt bzw. Eigentümer ist.

Ich hoffe für euch, dass ihr nicht über den Tisch gezogen werdet, und sich nach dem bezahlen weitere Erben melden, die Anspruch auf die Wohnung haben.

Denn das könnte durchaus passieren.

Wir haben noch nicht bezahlt. Notar hat gesagt es wird nicht bezahlt bis Erbschein da ist

0

und das ging über einen notar?

Es wird als Sonderfall angenommen

0

Was möchtest Du wissen?