Wohnung zum 31.07 selbst gekündigt. Kann man die Kündigung wieder zurückziehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn der Vermieter einverstanden ist...

Hat der Vermieter schon einen neuen Mieter gefunden? - Dann sieht es eher schlecht aus.

Hat er Deine Kündigung bedauert? - Das wäre eher gut für Dich.

Ruf den Vermieter an und frag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Vermieter noch keinen neuen Mieter gefunden hat, ist er vielleicht bereit den Vertrag fortzuführen. Er könnte aber auch auf dem Standpunkt stehen, dass er bei Neuvermietung ja eine höhere Miete hätte erzielen können und dann mit dir einen neuen Vertrag abschließen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vergiss es ganz schnell, da dein Vermieter bereits Nachmieter zugesagt hat. Such dir eine Brücke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
anjanni 21.05.2010, 12:32

"da dein Vermieter bereits Nachmieter zugesagt hat" - weißt Du doch gar nicht!

0

Der Mieter kann eine einmal ausgesprochene Kündigung nur mit Zustimmung seines Vermieters zurücknehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Vermieter schon nen neuen Mieter hat, wirds schwierig, ansonsten hat er ja vielleicht selbst Interesse dran, dich als Mieter zu behalten.

Frag doch mal an...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Vermieter in Verbindung setzen, Sind ja alle froh, wenn die Mieter bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rede mit deinem Vermieter, wenn er kulant ist nimmt er die Kündigung vielleicht zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
anjanni 21.05.2010, 12:33

Der Vermieter muß nichts zurücknehmen - der muß nur zustimmen, daß der Mietvertrag weiterläuft.

Das ist auch nicht allein eine Frage der Kulanz. Wenn es z.B. bereits einen Nachmieter gibt, wird der Vermieter dem gegenüber schlecht vertragsbrüchig werden können.

0

Frag deinen Vermieter.. Generell muss er deine Kündigung nicht zurückziehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bienemaja79 21.05.2010, 12:36

Hier noch was interessantes für dich:

Du hast nach §542 Abs 1 BGB iVm §568 Abs.1 BGB deine Wohnung frist- und formgerecht gekündigt. -> Rückgabepflicht der Wohnung nach §546 Abs.1 BGB für dich.

NAch §570 BGB hast du kein Zurückbehaltungsrecht, solltest du trotzdem drin bleiben, bist du deinem Ver meiter sogar nach §571 Abs. 1 S.1 BGB iVm. §546a BGBSchadensersatzpflichtig (Ortsübliche Miete (Abs.1) und weiterer Schaden (vermtl. Mietmindereinnahmen)).

0

Nur mit Einwilligung des Vermieters

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?